Einstellungstest Politik Allgemeinwissen mit Wirtschaft

Aktualisiert am 17. August 2023 von Ömer Bekar

Aktualisiert am 17. August 2023 von Ömer Bekar

Einstellungstest Politik Allgemeinwissen mit WirtschaftGrundsätzlich stehen alle Berufe, die im Zusammenhang mit einer Beamtenlaufbahn stehen, auch in engem Zusammenhang mit der Politik, was sich letztlich mit der Definition des Beamten begründet.

So ist ein Beamter aus staatsrechtlicher Sicht eine Person, die von einem Dienstherren in ein öffentlich-rechtliches Dienstverhältnis berufen wurde und somit Teil des öffentlichen Dienstes ist.

Aus haftungsrechtlicher Sicht ist ein Beamter eine Person, die Aufgaben der öffentlichen Veraltung wahrnimmt oder für den Dienst in einer Behörde bestellt ist.

Einstellungstest Politik Allgemeinwissen mit Wirtschaft

Anders ausgedrückt bedeutet das, dass ein Beamter letztlich dafür zuständig ist, dass die seinem Ressort obliegenden Gesetze, Richtlinien und Vorschriften angewandt und eingehalten werden. Da die Tätigkeit als Beamter sowohl die Erfüllung der beamten- und laufbahnrechtlichen Kriterien voraussetzt als auch hohe Anforderungen an den allgemeinen Bildungsstand des Bewerbers stellt, wird im Zuge des Auswahlverfahrens grundsätzlich ein Einstellungstest durchgeführt.

  • Der Einstellungstest gliedert sich meist in einen schriftlichen und einen mündlichen Teil. Neben der Überprüfung der grundsätzlichen Eignung liegt der Schwerpunkt darauf, ob der Bewerber ausreichende Kenntnisse im Hinblick auf das politische System Deutschlands sowie dessen Bündnispartnern aufweist. Je nach Behörde und Laufbahn, etwa bei einer gehobenen Laufbahn beim Auswärtigen Amt, werden zudem weitergehende Kriterien bewertet, beispielsweise das Wissen im Hinblick auf weltweite Politik und Wirtschaft oder das Verhalten bei Problemlösungen mit komplexem Inhalt.
  • Ein wesentliches Kernelement eines schriftlichen Einstellungstests sind Fragen, die das allgemeine Bildungsniveau untersuchen. Politische Fragen sind immer Bestandteil, wobei die Laufbahn und die Arbeitsstätte über den Schwierigkeitsgrad und den Umfang entscheiden. Das bedeutet, der Bewerber sollte sich im Vorfeld des Tests eingehend mit den wichtigsten Ereignissen der deutschen und internationalen Politik und Geschichte auseinandersetzen und auch das aktuelle Zeitgeschehen aufmerksam verfolgen. Daneben sind jedoch auch weitere Themenbereiche Bestandteil der Fragen zur Allgemeinbildung, beispielsweise aus Bereichen wie Geographie, Kunst und Kultur oder Gesellschaft.
  • Ein ebenfalls sehr bedeutungsschwerer Prüfungsteil ist der Deutschtest. Ein Beamter muss die deutsche Sprache in Wort und Schrift sicher beherrschen. Neben Auswahlfragen hinsichtlich der Rechtschreibung, Grammatik, der Pluralformen oder Synonymen wird im Regelfall auch ein Diktat oder ein Aufsatz gefordert. Auch hierbei werden meist politische Themen behandelt, sowohl die Vergangenheit als auch aktuelle Ereignisse betreffend. Wichtig in diesem Zusammenhang ist neben den Inhalten und einer stilsicheren Wortwahl insbesondere die richtige Anwendung der neuen Rechtschreibregeln.
  • Daneben sind Konzentrations-, Logik- und Gedächtnistests Bestandteil eines Einstellungstests. Hierbei geht es darum, die Fähigkeit des Bewerbers im Hinblick auf logisches Denkvermögen, Merkfähigkeit und Konzentrationsvermögen auch unter Zeit- und Leistungsdruck zu überprüfen. Dies geschieht durch Aufgaben, die das Vervollständigen von Zahlenreihen, das Ziehen von Schlussfolgerungen oder das Überprüfen und Zuordnen von Daten oder Grafiken erfordern. Grundsätzlich hat sich bei der Lösung dieser Aufgaben, die meist in nur sehr kurzer Zeit bearbeitet sein müssen, das Ausschlussprinzip bewährt, das bedeutet, vor der Wahl der richtigen Antwort steht das Streichen aller falschen oder überflüssigen Antwortmöglichkeiten.
  • Erneut Thema ist die Politik meist im mündlichen Prüfungsteil, der neben einem Einzelgespräch meist auch Gruppendiskussionen beinhaltet. Hierbei geht es in erster Linie darum, das Sozialverhalten des Bewerbers sowie seine Kooperationsbereitschaft und sein Durchsetzungsvermögen bei der Lösung von Aufgaben innerhalb einer Gruppe zu bewerten. Wichtig in diesem Zusammenhang ist, dass der Bewerber aktiv zu der Lösung beiträgt, allerdings immer die Grundregeln eines Gesprächs beachtet.
Andere Besucher lesen gerade ►  Arbeitsamt Test: Der Einstellungstest

Einstellungstest Politik

1. Welche Schreibvarianten sind richtig?

 
  • Einstellungstest Komplettkurs für alle Berufe
  • Aktuelle Fragen aus diesem Jahr
  • Alle Testfelder vorhanden
  • Schritt-für-Schritt-Erklärungen aller Lösungen
  • Online sofort durchführbar
  • über 4500 aktuelle Fragen und Antworten

Zugang freischalten

 

einstellungstest-politik

 

2. Bitte vervollständigen Sie die Wörter.

 

IM__SSBU_E
GÜ__RBAH__OF
FLO_M_RKTS__ND
GE__S__EI_
G__ßKA__E

 

3. Wie geht die Zahlenreihe weiter? 1 6 2 7 3 ?

 

a) 9
b) 8
c) 10
d) 7

 

4. Partei A hat weniger Sitze als Partei B. Partei B hat mehr Sitze als Partei C. Partei C und Partei D haben die gleiche Anzahl an Sitzen. Partei B hat mehr Sitze als Partei D, aber Partei D hat mehr Sitze als Partei A. Welche Partei ist am stärksten vertreten?

a) Partei A
b) Partei B
c) Partei C
d) Partei D

 

5. Wenn in einem Dreieck der erste Winkel 70 Grad groß ist und der zweite Winkel 80 Grad, wie groß ist dann der dritte Winkel?

Lösung: ___________?

 

6. Der erste Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland hieß Theodor Heuss. Wer war sein Nachfolger?

a) Heinrich Lübke
b) Walter Scheel
c) Karl Carstens
d) Gustav Heinemann

 

7. Wie heißt der gegenwärtige Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland?

 

a) Wolfgang Tiefensee
b) Franz Müntefering
c) Frank-Walter Steinmeier
d) Wolfgang Schäuble

 

8. Der gegenwärtige Bundesminister der Finanzen heißt Peer Steinbrück. Welcher Partei gehört er an?

 

a) FDP
b) SPD
c) CDU
d) CSU

 

9. Wie hieß der Präsident des Deutschen Bundestages im Jahre 2009?

 

a) Wolfgang Thierse
b) Rita Süssmuth
c) Angela Merkel
d) Norbert Lammert

Andere Besucher lesen gerade ►  Einstellungstest Polizei in Brandenburg

 

10. Die Amtszeit eines Bundespräsidenten in Deutschland beträgt wie lange?

 

a) 4 Jahre
b) 5 Jahre
c) 8 Jahre
d) 10 Jahre

Einstellungstest Politik Lösungen:

1.) c
2.) Imbissbude, Güterbahnhof, Flohmarktstand, Geldschein, Gießkanne
3.) b (Lösung plus 5, minus 4)
4.) b
5.) 30 Grad
6.) a
7.) c
8.) b
9.) d
10.) b

Wer schreibt hier?

Herzlich willkommen auf einstellungstest-fragen.de! Mein Name ist Ömer Bekar Seit 2004 bin ich in der Branche der Eignungsdiagnostik tätig. Wir sind kein Verlag, sondern direkt aus der Praxis kommende Experten. Wir gestalten Eignungsauswahlprozesse für Behörden, Unternehmen und Schulen. Mit uns hast du Partner an der Seite, der zahlreiche Einstellungstests mit tausenden von Teilnehmern für Berufe wie Polizei, Verwaltung und viele andere durchgeführt hat. Wir haben Bewerber qualifiziert für die wichtigsten Unternehmen und Behörden, einschließlich der drei bekanntesten Telekommunikationsunternehmen in Deutschland. Auf unserer Plattform bieten wir dir zielgenaue und effektive Vorbereitungskurse an, die auf valide Erhebungen und wissenschaftlich fundierte Testverfahren basieren. Vertrau auf unsere Erfahrung und bereite dich mit uns optimal vor!

Einstellungstest üben

Das Einstellungstest-Übungsmodul bietet eine umfassende Vorbereitung auf Einstellungstests für verschiedene Berufe. Es beinhaltet Übungen zu

  • Symbolerkennung
  • Stadtplan-Interpretation
  • Mathematik
  • logischem Denken
  • Sprachkenntnissen in Englisch und Deutsch
  • sowie EDV und IT.

Dieser kostenpflichtige Kurs deckt alle relevanten Themenbereiche ab, um die Teilnehmer optimal auf Einstellungstests vorzubereiten.

Modul: Mathematik & Logik

Die aufgeführten Themen sind ein kleiner Auszug aus dem umfangreichen, kostenpflichtigen Kurs „Einstellungstest-Trainingscenter für alle Berufe“. Sie decken wichtige Bereiche ab, die in Einstellungstests für verschiedenste Berufsfelder relevant sind und bieten eine solide Grundlage für eine erfolgreiche Vorbereitung.

Modul: Sprachkenntnisse

Dies ist ein kleiner Auszug aus dem umfassenden, kostenpflichtigen Kurs “Einstellungstest-Trainingscenter für alle Berufe“. Die Themen Deutsch, Englisch und Rechtschreibung sind essentiell für eine Vielzahl von Berufen und stellen einen wichtigen Teil der Vorbereitung auf Einstellungstests dar. Dieser Kurs bietet eine gezielte Vorbereitung in diesen und weiteren relevanten Bereichen.

Modul: Wissen & Kreativität

Dies ist nur ein kleiner Teil aus unserem kostenpflichtigen Kurs “Einstellungstest-Trainingscenter für alle Berufe“, der eine umfassende Vorbereitung auf Einstellungstests in verschiedenen Berufsfeldern bietet.

Modul: EDV & Technik

  • Einstellungstest EDV: Testet grundlegende bis fortgeschrittene Kenntnisse in EDV und Computertechnologien.
  • Einstellungstest IT: Spezialisierte Fragen und Aufgaben zur Überprüfung von IT-Wissen und -Fähigkeiten.
  • Einstellungstest Technik: Bewertet technisches Verständnis und Fähigkeiten in verschiedenen technischen Disziplinen.

Diese Themen sind ein kleiner Ausschnitt aus unserem umfangreichen, kostenpflichtigen Kurs “Einstellungstest-Trainingscenter für alle Berufe“. Sie decken spezifische Bereiche wie EDV, IT und Technik ab, die für zahlreiche berufliche Einstellungstests von Bedeutung sind.

Modul: Fachgebiete

Diese Auswahl an Themen stellt einen kleinen Teil unseres “Einstellungstest-Trainingscenter für alle Berufe” dar. Der Kurs bietet einen tiefen Einblick in Fachgebiete wie Chemie, Verwaltung, Geschichte und mehr, umfassend aufbereitet, um Bewerber optimal auf Einstellungstests in verschiedenen Berufsfeldern vorzubereiten.