Seite auswählen

Wer als Dachdecker arbeiten möchte, muss schwindelfrei und körperlich belastbar sein. Aber auch Mathematik und Deutsch müssen beherrscht werden.

Dachdecker zu sein ist kein leichter Job. Dass die größten Anforderungen dabei an den Körper gestellt werden, liegt auf der Hand, denn in luftiger Höhe müssen Dächer jeder Bauweise aufgerichtet und eingedeckt werden. Für Dachdecker oder diejenigen, die es werden möchten, ist das kein Novum, sondern ein alter Hut. Wer nun aber glaubt, dass man auf dem Weg zum handwerklichen Beruf weniger Grund- und Fachwissen benötigt, der irrt. Da Irren menschlich ist, ist das auch nicht weiter schlimm – außer Sie gehen mit diesem Trugschluss im Kopf auf die Suche nach einer Ausbildungs- oder Arbeitsstelle als Dachdecker/-in. Dann nämlich müssen Sie sich bereits im Vorfeld in der Theorie beweisen – im Einstellungstest Dachdecker/-in. Warum dieser für Sie zum Jobgarant werden könnte und was beim Einstellungstest Dachdecker/-in inhaltlich auf dem Plan steht, soll Thema dieses Beitrags sein.

Einstellungstest Dachdecker

Darum ist eine gute Vorbereitung auf den Einstellungstest Dachdecker /-in wichtig

Wussten Sie schon, dass die Durchfallquote bei Einstellungstests je nach Beruf zwischen 35 und 60 Prozent liegt? Achten Sie dabei genau auf die soeben gestellte Frage: Dabei handelt es sich nämlich um Einstellungstest und nicht etwa um Eignungstests. Was der Unterschied ist?

Ein Eignungstest würde feststellen, ob Sie die grundlegende körperliche und menschliche Eignung haben, einen bestimmten Job auszuführen. Eignungstest kommen bei der Auswahl von Auszubildenden viel häufiger vor, denn sinnvollerweise sollte vor der Ausbildung geprüft werden, ob der Auszubildende grundsätzlich geeignet ist.

Mit einem Blick auf diese Anforderungen können Sie beispielsweise schnell sehen, ob Sie für den Job als Dachdecker geeignet sind:

  • Sie sind körperlich belastbar, kräftig und gesund.
  • Sie sind agil, beweglich und ausdauernd.
  • Sie sind schwindelfrei.
  • Sie sind von Kopf bis Fuß sowie psychisch belastbar.
  • Sie arbeiten genau und sind handwerklich geschickt.

Neben diesen Anforderungen, die Sie mit Fähigkeiten beantworten und im Eignungstest unter Beweis stellen müssen, gibt es auch noch einen zweiten Test, den Einstellungstest, der grundsätzliche Fähigkeiten prüft, die bei vielen handwerklichen Berufen ähnlich sind. Das heißt für angehende Dachdecker/-innen, dass sie neben fachspezifischem und technischem Wissen auch gute Fähigkeiten in Deutsch und Mathematik sowie logischem und visuellem Denkvermögen mitbringen müssen – und diese werden im Einstellungstest Dachdecker/-in geprüft.

Und nun zurück zur Eingangsüberlegung: 35 bis 60 Prozent derer, die zum Einstellungstest antreten, scheitern und fallen bei der Prüfung durch. Warum? Weil sie sich gar nicht oder falsch auf den Einstellungstest vorbereitet haben. Zum Vergleich: Wer mit den hier angebotenen Unterlagen arbeitet und sich entsprechend vorbereitet, der erhöht seine Chancen enorm – und zwar auf aktuell 91 Prozent. Das bedeutet: 91 Prozent derer, die mit dem hier angebotenen Material üben, bestehen den Einstellungstest. Möchten Sie auch dazugehören?

Transparenz statt die Katze im Sack

Gesetzt den Fall, Sie möchten Ihre Chancen, den Einstellungstest zu bestehen, grundsätzlich verbessern, möchten wir Ihnen nun einen kleinen Ausblick darauf geben, was Sie im Einstellungstest Dachdecker/-in erwarten wird. Aus in der Regel verschiedenen Themenbereichen stellen wir Ihnen je drei Musterfragen vor:

1.) Gefragt im Einstellungstest Dachdecker /-in: Allgemeinwissen.

  1. Wer wird mit dem Begriff „Unionspartei“ bezeichnet? Nennen Sie ein Beispiel. (Antwort: Die CDU und die CSU sind ein Beispiel für Unionsparteien, die als sogenannte Schwesterparteien eine Fraktionsgemeinschaft im Bundestag bilden. In anderem Zusammenhang treten sie auch getrennt voneinander auf.)
  2. Was versteht man unter dem Fachbegriff „shareholder value“? (Antwort: Bezeichnet wird mit dem Begriff „shareholder value“ der Vermögenswert eines Anteilseigners. Als strategische Richtung steht meist die Maximierung dessen an.)
  3. Welche Erfindung wurde nach Edwin Hubble benannt? (Antwort: ein Weltraumteleskop)

2.) Gefragt im Einstellungstest Dachdecker /-in: Deutsch.

  1. Was bedeutet die Abkürzung „o.ä.“? (Antwort: oder ähnlich)
  2. Erläutern Sie die Bedeutung des Sprichwortes „Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen.“ (Antwort: Dieses Sprichwort fordert, dass man nichts Unüberlegtes tut und keinem Dritten etwas vorwerfen sollte, schließlich könne die Rache kurzerhand folgen.)
  3. Bilden Sie eine Wortschlange mit fünf Worten. Voraussetzung ist, dass der zweite Teil des ersten Wortes zum ersten Teil des Folgewortes wird. (Antwortbeispiel: Pack-esel, Esel-treiber, Treiber-Installation, Installations-CD, CD-Player)

3.) Gefragt im Einstellungstest Dachdecker /-in: Mathematik.

  1. Wie viel Liter sind 3700 Milliliter? (Antwort: 3,7 Liter)
  2. Wie lautet das Ergebnis der Multiplikation 0,9 x 0,25? (Antwort: 0,025)
  3. Wie lautet das Ergebnis dieser Gleichung: 4 : 0,5? (Antwortbeispiel: 8)

4.) Gefragt im Einstellungstest Dachdecker /-in: Logisches Denken.

  1. Vervollständigen Sie diese Zahlenreihe: 17, 32, 49, 68, …, … (Antwort: 89, 112)
  2. Übermorgen ist Montag. Welcher Tag war einen Tag vor vorgestern? (Antwort: Mittwoch)
  3. Wer ist am schnellsten? Charly ist langsamer als Svenja. Svenja ist schneller als Mike. Charly ist langsamer als Ansgar. Ansgar ist schneller als Svenja. (Antwort: Ansgar)

Fragen, die Ihr technisches Verständnis sowie ihr fachliches Wissen und/oder räumliches Denkvermögen mithilfe einer Skizze auf den Prüfstand stellen, sind ebenfalls Teil des Einstellungstestes für den Sie sich besser wappnen sollten, wenn Ihnen etwas an Ihrem Berufswunsch Dachdecker liegt. Interessiert? Dann entscheiden Sie sich bei der Vorbereitung auf den Einstellungstest Dachdecker auf die hier angebotenen Unterlagen.

Die Qual der Wahl: Special oder Ersteinstieg?

Bevor Sie sich hier einen Einstellungstest zum Üben kaufen, möchten wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen, dass es für den Dachdecker-Beruf zwei Varianten der Vorbereitung gibt. Es gibt sowohl einen speziellen Einstellungstest Dachdecker/-in als auch einen Einstellungstest für alle Berufe. Welcher Test für Ihre ganz individuelle Situation eher in Frage kommt, entscheiden Sie am besten selbst. Die folgende Tabelle kann hierfür eine kleine Entscheidungshilfe sein, um herauszufinden, wie Sie die größten Erfolge erzielen können.

In diesem Fall nützen Sie besser den Einstellungstest Dachdecker /-in In diesem Fall nützen Sie besser den Einstellungstest für alle Berufe
Nutzen Sie diese Variante dann, wenn der Einstellungstest schon kurz bevor steht und Sie sich ganz gezielt und ohne Streuverluste auf genau dieses Thema vorbereiten möchten. Der Test ist die Kurzvariante des langen Testverfahrens. Scheitern Sie im einen oder anderen Teilbereich, müssen Sie nun umso schneller hier nochmal ein entsprechendes Fachbuch lesen. Nutzen Sie diese Test-Variante, wenn Sie sich gerade in der Bewerbungsphase befinden und im ersten Schritt einmal herausfinden möchten, wo Ihre Stärken und Schwächen liegen, bevor Sie im zweiten Schritt explizit nochmal Ihre Schwachpunkte nachlernen (wenn nötig dabei professionelle Hilfe in Anspruch nehmen) und einen weiteren speziellen Test als Prüfungsvorbereitung absolvieren.

Hier können Sie die Tests auswählen und erwerben.

Bildnachweis: coldwaterman/fotolia.com

Einstellungstest jetzt kaufen

€22,70Einmalzahlung
€22,70Einmalzahlung
  • 60 Fragen als PDF Datei & 106 Online Testfragen
  • inkl. Lösungswege & Auswertung
  • Allgemeinwissen
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Logisches Denken
  • Englisch
  • Erinnerungsvermögen
  • Konzentrationsvermögen
  • Kreatives Denk & Orientierungsvermögen
  • Räumliches Denkvermögen
  • kostenfreie Updates
  • sichere Zahlung über Digistore24
  • inkl. Support Mo-Fr.

Einstellungstest komplett

€37Einmalzahlung
€37Einmalzahlung
  • 540 Fragen als online Test im Mitgliederbereich
  • inkl. Lösungswege & Auswertung
  • Allgemeinwissen
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Logisches Denken
  • Englisch
  • Erinnerungsvermögen
  • Konzentrationsvermögen
  • Kreatives Denk & Orientierungsvermögen
  • Räumliches Denkvermögen
  • kostenfreie Updates
  • sichere Zahlung über Digistore24
  • inkl. Support Mo-Fr.