Intelligenztest

Aktualisiert am 17. August 2023 von Ömer Bekar

Aktualisiert am 17. August 2023 von Ömer Bekar

Der IQ, die Abkürzung für Intelligenzquotient, gibt an, wie es um das allgemeine Leistungsvermögens einer Person bestellt ist. Das bedeutet, dass mittels eines IQ-Tests ermittelt werden kann, wie ein Mensch in punkto Intelligenz in der Vergleichsgruppe abschneidet, sprich: Wie gut er im Vergleich zu Gleichaltrigen ist und zu denjenigen, die dieselbe Muttersprache sprechen. Ein Intelligenztest, der im Rahmen eines Einstellungsverfahrens durchlaufen werden muss, gehört zur Gruppe der Leistungstests. In Online-Intelligenztests, die auf vielen Plattformen angeboten werden, steht häufig die Angabe eines ungefähren IQ-Werts als Ergebnis im Fokus, während beim Intelligenztest im Einstellungstest lediglich abgefragt werden soll, ob der Bewerber das nötige Leistungsvermögen mitbringt, um in dem Beruf bestehen zu können. Und noch eins unterscheidet die verschiedenen Arten von Intelligenztests: Auf einen Intelligenztest im Einstellungsverfahren können Sie sich vorbereiten. Das heißt, dass Sie mit Hilfe der von uns zur Verfügung gestellten Übungen trainieren können. Ihren IQ, der in Ihrer Veranlagung liegt, können Sie nicht mit Übungen verbessern. Einen IQ-Test können Sie jedoch positiv beeinflussen, in dem Sie regelmäßig die Aufgabenstellungen trainieren.

Intelligenztest

Aussage und Zielsetzung des Intelligenztests

Ein qualitativ hochwertiger Intelligenztest kann eine Aussage darüber zulassen, wie gut die Person darin ist, eine bestimmte Aufgabenart zu lösen. Diese Qualifikation wird in Relation zu anderen getesteten Personen gesehen. Aus der prozentualen Relation, die anzeigt, wie viel Testpersonen besser, schlechter oder genauso gut abgeschnitten haben, lässt sich der IQ eines Menschen ableiten.

Intelligenztest

  • Durchschnittlicher IQ-Wert: 100
  • Standardabweichung: 15
  • Wechsler Adult Intelligence Scale (WAIS): am häufigsten verwendeter Intelligenztest
  • Testdauer: 60-90 Minuten
  • Geschlechterverteilung: keine signifikanten Unterschiede im Durchschnitt
  • Altersabhängigkeit: Intelligenzleistung variiert je nach Altersgruppe
  • IQ und Bildung: positive Korrelation
  • Kulturelle Faktoren: beeinflussen Testergebnisse und Intelligenzinterpretation
  • Flynn-Effekt: Anstieg des durchschnittlichen IQ-Werts im Laufe der Zeit
  • Umstritten: Diskussionen über Validität und Relevanz von Intelligenztests

Spaßtest vs. Intelligenztest

Quiz-Sendungen und spaßhaft gestaltete Tests können zwar unterhaltsam sein und ein sinnvoller Zeitvertreib – mit einem Intelligenztest haben sie jedoch meist recht wenig zu tun. Sie dienen weder einer Intelligenzmessung noch werden sie von sogenannten Hochbegabten-Organisationen anerkannt. Das Pendant bilden dabei von Psychologen erstellte Testverfahren, die dem IQ eines Menschen auf die Schliche kommen sollen. Der I-S-T 2000 R oder der HAWIK-IV sind klassische Beispiele für Intelligenztests. Der erstgenannte wird häufig auch zur Erkundung der Berufseignung eingesetzt, also könnte dieser normierte Intelligenztest letztlich auch Ihnen im Einstellungsverfahren vorgelegt werden. Auch wenn Sie nun natürlich nach dem I-S-T 2000 R Ausschau halten möchten, müssen wir Sie an dieser Stelle enttäuschen, denn dieser Test darf nicht in seinen Einzelteilen veröffentlicht werden. Wohl aber werden wir Ihnen die einzelnen Kategorien nennen und Ihnen auch einige Übungsaufgaben dazu liefern. Allerdings dürfen diese aus rechtlichen Gründen nicht aus dem I-S-T 2000 R-Original entnommen werden, sondern sind inhaltlich lediglich an diesen angelehnt.

Interessant

  • IQ-Verteilung: 68% der Bevölkerung liegen zwischen einem IQ von 85 und 115
  • Hochbegabung: 2% der Bevölkerung haben einen IQ von über 130
  • Umfrageergebnis: 75% der Befragten glauben, dass Intelligenztests nützlich sind
  • Umfrageergebnis: 60% der Befragten halten Intelligenztests für kulturell voreingenommen
  • Prüfungsangst: 40% der Testteilnehmer fühlen sich bei Intelligenztests unwohl oder gestresst
  • Umfrageergebnis: 55% der Befragten stimmen zu, dass Intelligenz mehr als nur kognitive Fähigkeiten umfasst
  • Arbeitsmarkt: 20% der Arbeitgeber nutzen Intelligenztests im Auswahlverfahren
  • Studie: 30% der Teilnehmer verbesserten ihre Testergebnisse durch Übung
  • Studie: 45% der Teilnehmer, die überdurchschnittlich intelligent sind, erreichen höhere Bildungsabschlüsse
  • Umfrageergebnis: 50% der Befragten sind der Meinung, dass Intelligenztests das Potenzial von Kindern nicht vollständig erfassen

Grundkategorie Nummer 1 im normierten Intelligenztest I-S-T 2000 R

Das Grundmodul, das in der Regel in einem 80-minütigen Test geprüft wird, beinhaltet Fragen zu Satzergänzungen, Rechenaufgaben, Zahlenreihen, Figuren, Würfelaufgaben, Matrizen, Analogien und Gemeinsamkeiten. Ob dieser Test in Ihrem Einstellungsverfahren ebenso umfangreich ausfallen wird, ist abhängig von Ihrem Wunsch-Arbeitgeber und davon, wie groß dieser den Intelligenztest gestalten wird. Folgende Aufgaben könnten Ihnen dabei gestellt werden:

Andere Besucher lesen gerade ►  Logische Schlussfolgerungen: Effektives Onlinetraining
 
  • Einstellungstest Komplettkurs für alle Berufe
  • Aktuelle Fragen aus diesem Jahr
  • Alle Testfelder vorhanden
  • Schritt-für-Schritt-Erklärungen aller Lösungen
  • Online sofort durchführbar
  • über 4500 aktuelle Fragen und Antworten

Zugang freischalten

 
  • Satzergänzungen. Wie geht dieser Satz zu Ende? Aus Butterkeksen und Schokoladen entsteht in Bäckershand … (Antwort: … kalter Hund.)
    1. … warmer Fisch.
    2. … kalter Hund.
    3. … heißes Honigkuchenpferd.
    4. … bleiernes Pony.
  • Satzergänzungen. Wie geht dieser Satz zu Ende? Konrad Adenauer war der erste … Deutschlands. (Antwort: Bundeskanzler)
    1. … Bundespräsident …
    2. … Bundesratsvorsitzende …
    3. … Bundeskanzler …
    4. … Nobelpreisträger …
  • Rechenaufgaben. Die Bruchzahl 1/30 kann auch so dargestellt werden … (Antwort: 0,3)
    1. 0,03
    2. 0,13
    3. 0,3
    4. 0,4
  • Rechenaufgaben. Wie viel sind zehn Prozent von insgesamt 80 Bananenkisten? (Antwort: 8)
    1. 18
    2. 9
    3. 10
    4. 8
  • Führen Sie diese Zahlenreihe fort: 200 – 11 – 200 – 33 – 200 – 55 – 200 – 77 – x – y. (Antwort: x= 99, y= 200)
    1. x= 200, y= 99
    2. x= 99, y= 200
    3. x= 98, y= 201
    4. x= 100, y= 300
  • Führen Sie diese Zahlenreihe fort: 44 – 4 – 40 – 8 – 36 – 12 – 32 – 16 – x – y. (Antwort: x= 28, y= 12)
    1. x= 26, y= 10
    2. x= 22, y= 16
    3. x= 28, y= 12
    4. x= 30, y= 18
  • Komplettieren Sie das folgende Analogien-Pärchen. Shampoo : Haaren, Spülmittel : … (Antwort: Geschirr)
    1. Spülung
    2. Conditioner
    3. Geschirr
    4. Spülmaschinensalz
  • Komplettieren Sie das folgende Analogien-Pärchen. IT-Fachmann : Computer, Konditor: … (Antwort: Torte)
    1. Bäcker
    2. Metzger
    3. Zuckerguss
    4. Torte
  • Nennen Sie das Wort, das am wenigsten zu den anderen passt. Mbit, ISDN, DSL, Radiofrequenz. (Antwort: Radiofrequenz)
  • Nennen Sie das Wort, das am wenigsten zu den anderen passt. Schwein, Schaf, Rind, Hund, Katze, Huhn (Antwort: Huhn)

Grundkategorie Nummer 2 im normierten Intelligenztest I-S-T 2000 R

Dieser Teil des Intelligenztestes ist die kleinste Komponente, geht es doch darum, Ihre verbale und figurale Merkfähigkeit auf den Prüfstand zu stellen. Zu trainieren ist dieser Teil vergleichsweise einfach, denn es geht in erster Linie darum, geschrieben Text oder gezeichnete Figuren zu verinnerlichen und nach einer festgelegten Merkzeit wieder abzurufen oder gegebenenfalls Fragen dazu zu beantworten.

Übungsaufgabe 1: Merken Sie sich diese Telefonnummer: 0172 – 56 42 36 91 87. Sie haben 60 Sekunden Zeit, sich diese Telefonnummer einzuprägen. Dann scrollen Sie den Bildschirm nach oben und notieren sich auf einem Blatt das, was Sie sich merken konnten.

Andere Besucher lesen gerade ►  Einstellungstest Wissensfragen

Übungsaufgabe 2: Prägen sich diese Daten in der Tabelle genau ein. Anschließend werden Ihnen dazu Fragen gestellt.

Hans Müller Sieglindenstraße 32 52697 Denkendorf
Sissi Schröder Talburgstraße 12 33697 Willenshausen
Melanie Mutig Halsüberkopftal 13 12369 Traustdudich
Jerry Jakob Starenhausen 17 66975 Bühnendorf
Karl Loplikovic Seregusto 22 45697 Krugenhof

Scrollen Sie nach einer Merkzeit von zwei Minuten so weit nach oben, dass die Tabelle außerhalb Ihres Sichtbereichs ist. Nun beantworten Sie diese Fragen:

  • Wie viele Herren wurden gelistet? (Antwort: 2. Jerry und Karl.)
  • Wie viele Orte begannen mit einer 2er Postleitzahl? (Antwort: Kein Ort lag im Postleitzahlenbereich mit einer 2.)
  • Welches Ergebnis ergibt die Summe aller Hausnummern? (Antwort: 96)

Grundkategorie Nummer 3 im normierten Intelligenztest I-S-T 2000 R

Der dritte und letzte Teil des Intelligenztests ist das Wissensmodul. Dabei werden Ihr numerisches und Ihr verbales Wissen gefragt. Je nach Sprache und Kultur gibt es Unterschiede im Wissenstest, der auch nicht zwingend ein Teil jedes Intelligenztests sein muss, sondern als optionaler Teil gilt.

FAQ

Was ist ein Intelligenztest?

  • Misst kognitive Fähigkeiten
  • Beurteilt logisches Denken, Problemlösung, räumliches Vorstellungsvermögen
  • Bestimmung des Intelligenzquotienten (IQ)

Welche Arten von Intelligenztests gibt es?

  • Wechsler-Tests (WAIS, WISC)
  • Stanford-Binet-Test
  • Raven’s Progressive Matrices
  • Cattell Culture Fair Intelligence Test

Was ist der durchschnittliche IQ?

  • Durchschnittlicher IQ: 100
  • Normalverteilung
  • Standardabweichung: 15

Wie wird der IQ interpretiert?

  • Unter 70: Schwache Intelligenz
  • 90-110: Durchschnittliche Intelligenz
  • Über 130: Hochbegabung

Sind Intelligenztests kulturell voreingenommen?

  • Kritik an kultureller Voreingenommenheit
  • Anpassung an verschiedene kulturelle Hintergründe
  • Kulturunabhängige Tests wie Cattell Culture Fair Intelligence Test

Welche Faktoren beeinflussen die Testergebnisse?

  • Genetik
  • Umwelt
  • Bildung
  • Testvorbereitung und -durchführung
  • Stress und Prüfungsangst

Gibt es Alternativen zu herkömmlichen Intelligenztests?

  • Multiple-Intelligenzen-Theorie (Gardner)
  • Emotionale Intelligenz
  • Praktische Intelligenz

Sind Intelligenztests für Kinder geeignet?

  • Kinder-Intelligenztests wie WISC
  • Beachtung von Entwicklungsstufen
  • Testergebnisse mit Vorsicht interpretieren

Wie zuverlässig sind Intelligenztests?

  • Reliabilität und Validität
  • Wiederholbarkeit der Ergebnisse
  • Kontinuierliche Überprüfung und Anpassung der Testverfahren

Wie werden Intelligenztests im Berufsleben eingesetzt?

  • Personalauswahlverfahren
  • Bestimmung von individuellen Stärken und Schwächen
  • Karriereberatung und -entwicklung

Wie übe ich für einen Intelligenztest?

  • Regelmäßige Gehirntraining-Aktivitäten
  • Logik- und Rätselaufgaben lösen
  • Online-Intelligenztests zur Übung nutzen
  • Entspannungstechniken gegen Prüfungsangst anwenden

Sind Intelligenztests für Menschen mit Behinderungen geeignet?

  • Anpassung der Testverfahren
  • Barrierefreiheit und Unterstützung sicherstellen
  • Beachtung von individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen

Wie haben sich Intelligenztests im Laufe der Zeit verändert?

  • Flynn-Effekt: Anstieg der durchschnittlichen Intelligenz
  • Weiterentwicklung der Testverfahren
  • Berücksichtigung von Kritikpunkten und neuen Erkenntnissen

Wie steht die Wissenschaft zur Vererbung von Intelligenz?

  • Genetische und Umweltfaktoren spielen eine Rolle
  • Interaktion von Genen und Umwelt
  • Keine einfache Vererbung der Intelligenz

Kann der IQ im Laufe des Lebens verändert werden?

  • Lebenslanges Lernen
  • Umwelt- und Lebensumstände beeinflussen Intelligenz
  • Gehirnplastizität: Veränderungen in der Gehirnstruktur und -funktion

Wer schreibt hier?

Herzlich willkommen auf einstellungstest-fragen.de! Mein Name ist Ömer Bekar Seit 2004 bin ich in der Branche der Eignungsdiagnostik tätig. Wir sind kein Verlag, sondern direkt aus der Praxis kommende Experten. Wir gestalten Eignungsauswahlprozesse für Behörden, Unternehmen und Schulen. Mit uns hast du Partner an der Seite, der zahlreiche Einstellungstests mit tausenden von Teilnehmern für Berufe wie Polizei, Verwaltung und viele andere durchgeführt hat. Wir haben Bewerber qualifiziert für die wichtigsten Unternehmen und Behörden, einschließlich der drei bekanntesten Telekommunikationsunternehmen in Deutschland. Auf unserer Plattform bieten wir dir zielgenaue und effektive Vorbereitungskurse an, die auf valide Erhebungen und wissenschaftlich fundierte Testverfahren basieren. Vertrau auf unsere Erfahrung und bereite dich mit uns optimal vor!

Einstellungstest üben

Das Einstellungstest-Übungsmodul bietet eine umfassende Vorbereitung auf Einstellungstests für verschiedene Berufe. Es beinhaltet Übungen zu

  • Symbolerkennung
  • Stadtplan-Interpretation
  • Mathematik
  • logischem Denken
  • Sprachkenntnissen in Englisch und Deutsch
  • sowie EDV und IT.

Dieser kostenpflichtige Kurs deckt alle relevanten Themenbereiche ab, um die Teilnehmer optimal auf Einstellungstests vorzubereiten.

Modul: Mathematik & Logik

Die aufgeführten Themen sind ein kleiner Auszug aus dem umfangreichen, kostenpflichtigen Kurs „Einstellungstest-Trainingscenter für alle Berufe“. Sie decken wichtige Bereiche ab, die in Einstellungstests für verschiedenste Berufsfelder relevant sind und bieten eine solide Grundlage für eine erfolgreiche Vorbereitung.

Modul: Sprachkenntnisse

Dies ist ein kleiner Auszug aus dem umfassenden, kostenpflichtigen Kurs “Einstellungstest-Trainingscenter für alle Berufe“. Die Themen Deutsch, Englisch und Rechtschreibung sind essentiell für eine Vielzahl von Berufen und stellen einen wichtigen Teil der Vorbereitung auf Einstellungstests dar. Dieser Kurs bietet eine gezielte Vorbereitung in diesen und weiteren relevanten Bereichen.

Modul: Wissen & Kreativität

Dies ist nur ein kleiner Teil aus unserem kostenpflichtigen Kurs “Einstellungstest-Trainingscenter für alle Berufe“, der eine umfassende Vorbereitung auf Einstellungstests in verschiedenen Berufsfeldern bietet.

Modul: EDV & Technik

  • Einstellungstest EDV: Testet grundlegende bis fortgeschrittene Kenntnisse in EDV und Computertechnologien.
  • Einstellungstest IT: Spezialisierte Fragen und Aufgaben zur Überprüfung von IT-Wissen und -Fähigkeiten.
  • Einstellungstest Technik: Bewertet technisches Verständnis und Fähigkeiten in verschiedenen technischen Disziplinen.

Diese Themen sind ein kleiner Ausschnitt aus unserem umfangreichen, kostenpflichtigen Kurs “Einstellungstest-Trainingscenter für alle Berufe“. Sie decken spezifische Bereiche wie EDV, IT und Technik ab, die für zahlreiche berufliche Einstellungstests von Bedeutung sind.

Modul: Fachgebiete

Diese Auswahl an Themen stellt einen kleinen Teil unseres “Einstellungstest-Trainingscenter für alle Berufe” dar. Der Kurs bietet einen tiefen Einblick in Fachgebiete wie Chemie, Verwaltung, Geschichte und mehr, umfassend aufbereitet, um Bewerber optimal auf Einstellungstests in verschiedenen Berufsfeldern vorzubereiten.