Einstellungstest Industriemechaniker

Die Hauptaufgaben eines Industriemechanikers bestehen darin, Geräte und Produktionsanlagen zu fertigen, diese einzurichten oder bestehende Anlagen umzubauen, zu warten und zu reparieren. Daneben überwachen sie die Fertigungsprozesse und wirken an deren Optimierung mit. Im Zuge des Auswahlverfahrens ist es mittlerweile üblich, dass nicht mehr nur Vorstellungsgespräche geführt, sondern im Vorfeld Einstellungstests absolviert werden müssen. Auch wenn diese Prüfungscharakter haben und bei vielen Bewerbern eher unangenehme Gefühle wecken, sind sie letztlich eine Chance, denn der Bewerber erhält die Möglichkeit, seine Fertigkeiten und Fähigkeiten weitaus umfangreicher unter Beweis zu stellen, als dies nur mittels Zeugnissen und einem Vorstellungsgespräch möglich wäre.

Einstellungstest starten

Um vernünftige und verwertbare Ergebnisse zu erzielen, solltest Du Dich genau auf die Fragen konzentrieren. Nimm diesen Test ernst, denn dieser Test geht ins Eingemachte.

  • Grundsätzlich regeln die jeweiligen Betriebe die inhaltliche Gestaltung, den Umfang und die Art der Durchführung. Dennoch gibt es einige Elemente, die sich in jedem Einstellungstest wiederfinden. Insofern ist es wichtig, sich im Zuge der Vorbereitung mit diesen wesentlichen Elementen sowie den Formulierungen der Fragestellungen zu beschäftigen.
  • Zu den sehr wichtigen Elementen eines Einstellungstests für einen Industriemechaniker gehören die Fragen, die sich mit der Physik, und hier insbesondere Kraft und Bewegung, sowie der Technik beschäftigen. Grundsätzlich wird hierbei kein spezifisches Fachwissen abgefragt, allerdings sollten die Grundlagen sicher sitzen. Daher sollte sich der Bewerber im Zuge der Vorbereitung mit den wichtigsten Formeln und Maßeinheiten sowie mit Themen wie beispielsweise Kraftübertragung, leitende Materialen oder Flaschenzüge befassen. Daneben ist immer auch ein Mathematiktest Bestandteil des Tests. Hierbei werden Aufgaben gestellt, die mithilfe der Grundrechenarten, Prozent-, Zins- und Bruchrechnen sowie Dreisatz zu lösen sind, wobei auch hier die Aufgaben meist aus dem Schulstoff der beiden letzten Schuljahre entnommen sind.
  • IndustriemechanikerEbenfalls Bestandteil des Einstellungstests für einen Industriemechaniker ist der Deutschtest. Üblicherweise werden dazu Auswahlfragen gestellt und ein Diktat oder ein kurzer Aufsatz geschrieben. Im Hinblick auf die Bewertung von Rechtschreibung und Zeichensetzung werden in aller Regel die neuen Rechtschreibregeln angewandt, so dass diese sicher sitzen sollten. Zur Überprüfung des Textverständnisses wird darüber hinaus gerne auch mit Lückentexten gearbeitet. Insbesondere bei großen Betrieben, die auf internationaler Ebene tätig sind, kann ein Englischtest Bestandteil des Tests sein, wobei auch hier meist mit Auswahlfragen zu Vokabular und Grammatik gearbeitet wird.
  • Im Rahmen eines Wissenstests werden sowohl die Vorkenntnisse als auch das Allgemeinwissen abgefragt. Hierbei geht es allerdings nicht um fachspezifisches Wissen, sondern vielmehr darum, wie intensiv sich der Bewerber mit dem Unternehmen und seinem künftigen Beruf auseinander gesetzt hat. Daher sollte der Bewerber sich ausführlich über das Unternehmen und seine künftigen Aufgaben informieren. Das Allgemeinwissen wird durch Fragen aus Bereichen wie Geographie, Geschichte, Politik, Chemie oder Kunst und Kultur abgefragt, wobei diese Fragen im Regelfall als Auswahlfragen gestellt werden. Ratsam ist es zudem, das aktuelle Zeitgeschehen in den Fernsehnachrichten und in Tageszeitungen zu verfolgen, da auch dieses gerne thematisiert wird.
  • Daneben sehen Einstellungstests immer auch Logik- und Konzentrationstests vor. Hierbei geht es darum, zu ermitteln, ob der Bewerber Regeln und logische Zusammenhänge erkennt, Schlussfolgerungen ziehen und auch unter Zeitdruck genau arbeiten kann. Beliebte Aufgaben hierbei sind das Fortführen von Zahlenreihen, das Zusammensetzen von Bildausschnitten oder das Sortieren oder Kennzeichnen von Daten. Als Tipp für das Lösen gilt hier, nach dem Ausschlussprinzip vorzugehen, also zunächst alle falschen Antwortmöglichkeiten zu streichen.
  • Einige Tests sehen neben dem schriftlichen auch einen praktischen Übungsteil vor. Hierbei werden dem Bewerber meist recht einfache Aufgaben gestellt, wobei es in erster Linie um die Überprüfung seiner motorischen Fähigkeiten und seiner Auffassungsgabe geht. Eine beliebte Übung in diesem Zusammenhang ist, dass der Bewerber aufgefordert wird, einen Draht gemäß einer Vorlage zu formen. Insgesamt ist wichtig, auf gute Umgangsformen zu achten und ehrlich zu bleiben, das heißt, wenn etwas nicht verstanden wurde, ist es immer besser, nachzufragen als unnötige Fehler zu machen.

Einstellungstest Industriemechaniker

1. Welche Schreibvarianten sind zulässig?

 

einstellungstest-industriemechaniker

 

2. Bitte markieren Sie alle Gebäude in dem Buchstabenfeld.

 

NIAOLHAUSBUTEÄHÜTTEBAPLIAWTSTALLBUWRATLAUBEQOLNAPIZELTWAN

 

3. Trennen verhält sich zu verbinden, wie schneiden zu … ?

 

a) kleben
b) spalten
c) binden
d) befestigen

 

4. Wenn das Übersetzungsverhältnis von zwei Zahnrädern 7:3 beträgt und das erste Zahnrad 315 Umdrehungen in der Minute macht, wie viele Umdrehungen macht dann das zweite?

Lösung: ____?

 

5. Wie geht die Zahlenreihe weiter? 3 9 4 12 7 21 ?

 

a) 19
b) 24
c) 16
d) 14

 

6. 4 Freundinnen wollen zusammen in Urlaub fahren und besprechen nun, wer wie viel gespart hat. Miriam hat weniger gespart als Carmen. Carmen hat mehr Geld zusammen als Jana. Jana und Lena haben gleich viel gespart. Carmen hat mehr Geld als Lena, aber Lena kann mehr beisteuern als Miriam. Wer hat das meiste Geld auf die Seite gelegt?

a) Miriam
b) Carmen
c) Jana
d) Lena

 

7. In welcher Einheit wird der elektrische Widerstand angegeben?

 

a) Volt
b) Ohm
c) Watt
d) Ampere

 

8. Wie heißt die Hauptstadt von Israel ?

 

a) Jerusalem
b) Tel Aviv
c) Haifa
d) Bethlehem

 

9. Wer war der Erfinder der Lokomotive?

 

a) Diesel
b) Siemens
c) Stephenson
d) Watt

 

10. Wer war der Komponist der Oper “La Wally”?

 

a) Verdi
b) Catalani
c) Puccini
d) Vivaldi

Einstellungstest Industriemechaniker Lösungen:

1.) a, b
einstellungstest-industriemechaniker1
3.) a
4.) 135
5.) c (Lösung mal 3, minus 5)
6.) b
7.) b
8.) a
9.) c
10.) b

[gravityform id="1" name="Dein Feedback zum Einstellungstest"]

In den Newsletter eintragen und Einstellungstest (55 Seiten) als PDF per E-Mail erhalten