Wer Lernfächer wie etwa Geschichte stiefmütterlich behandelt, muss für den Einstellungstest Geschichte extra büffeln.

Wer gute Noten in Deutsch, Englisch und Französisch auf dem Zeugnis stehen hat, ist „sprachbegabt“. Wer mit 1ern und 2ern in Physik, Chemie und Mathematik glänzt, hat besondere Kenntnisse im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich. Wer allerdings in Lernfächern wie Geschichte, Erdkunde, Biologie und Religion schlecht abgeschnitten hat, der muss dies oft seiner Lern-Faulheit zuschreiben, denn die Lerninhalte in diesen Fächern sind weniger „zu verstehen“ als vielmehr „zu lernen“. Spätestens beim Einstieg ins Berufsleben rächt sich dann, wenn die Lernfächer stiefmütterlich behandelt wurden, denn: Der Einstellungstest Geschichte ist in der Regel ein fester Bestandteil des Allgemeinwissenstests – und wer hier versagt, hat schlechte Chancen auf die Ausbildungsstelle.

Einstellungstest Geschichte

Was ist eigentlich „Allgemeinwissen“?

Allgemeinwissen ist sicherlich die vielfältigste und facettenreichste Form der Bildung, denn Allgemeinbildung ist eine Mischung aus den Lernfächern, die aus der Schule bekannt sind (wie etwa Erdkunde, Politik und Geschichte), und einem Wissen, das nur der erlangt, der sich regelmäßig über aktuellen Themen informiert – wie etwa durch das Lesen einer Tageszeitung. Beim Einstellungstest Allgemeinwissen können diese Kategorien abgefragt werden:

  • Entdecker, Erfinder, Persönlichkeiten
  • Geografie
  • Kunst, Kultur, Musik, Literatur
  • Medien, Computer und IT
  • Naturwissenschaften
  • Physik, Biologie, Chemie und Technik
  • Politik
  • Religion, Interkulturelles Wissen
  • Sport, Medizin
  • Wirtschaft, Finanzen, Betriebswirtschaftslehre

Aufgaben und Lösungen aus dem Einstellungstest Geschichte

Auf welches Fragenniveau Sie sich einstellen müssen, hängt nicht zuletzt auch vom Beruf ab bzw. von den jeweiligen Zugangsvoraussetzungen zum Ausbildungsberuf. Wird für einen Ausbildungsberuf die Hochschulreife vorausgesetzt, sind auch die Ansprüche an die Allgemeinbildung und die Geschichtskenntnisse höher als etwa bei einem Ausbildungsberuf, der in erster Linie handwerklich ausgerichtet ist und bei dem es weniger um historisches Wissen geht.

Übungsaufgaben auf Hauptschulniveau:

  1. Stichwort Französische Revolution: Welches historische Ereignis hat eine große Bedeutung in der französischen Geschichte und wie wird der Tag heute zelebriert? (Antwort: Im Rahmen der Französischen Revolution war insbesondere die Stürmung der Bastille von herausragender Bedeutung. Der Grund: Der sogenannte dritte Stand erhob sich erfolgreich gegen den Staat. Die Wirkung dieses Aufstandes war so immens, dass sogar der König seine eigenen Truppen zurückzog. Noch heute wird dieser historisch bedeutsame Tag, der 14. Juli, als französischer Nationalfeiertag zelebriert.)
  2. Zwischen 1792 und 1815 führten die Franzosen welchen Krieg – und mit wem? (Antwort: Frankreich führten einen Wirtschaftskrieg, um Ruhm und Macht zu erlangen und andere Länder Europas vom Absolutismus zu befreien. Die Gegenseite, die Österreicher, strebten hingegen den Erhalt des Absolutismus an und setzten alles daran, eine Ausweitung der Revolution zu verhindern. Ihr Ziel war es letztlich auch, die eigene Macht zu erhalten.)
  3. Stichwort: Industrielle Revolution. Wo begann die industrielle Revolution erstmals und welche Gründe führten dazu, dass sie genau in diesem Land begann. Welche Erfindungen gab es in dieser Zeit? (Antwort: Die industrielle Revolution begann in England. Grund dafür war der Rohstoffreichtum im Land, die verzweigten Handelswege, die Lage am Meer sowie gute Voraussetzungen für den Im- und Export. Startschuss für die industrielle Revolution war die Erfindung der Dampfmaschine. Doch auch die Webmaschine, die Eisenbahn und Uhren wurden in dieser Zeit erfunden.)

Übungsaufgaben auf Realschulniveau:

  1. Stichwort: Nationalsozialismus. Nennen Sie die Stufen der Hitler’schen Machtergreifung. (Antwort: Die Machtergreifung wurde im Februar 1933 mit der Reichsbrandverordnung eingeläutet. Im März folgten das Ermächtigungsgesetz sowie das Gesetz der Gleichschaltung. Im Mai 1934 fand der Röhm-Putsch statt und im Jahr 1934 wurde Hitler als Reichspräsident der Nachfolger Hindenburgs.)
  2. Nennen Sie Gründe, die zum Scheitern der Weimarer Republik geführt haben. (Antwort: Zahlreiche Gründe führten dazu, dass die Weimarer Republik scheiterte. Die vorherrschende Weltwirtschaftskrise brachte Massenarbeitslosigkeit, Verzweiflung und Verelendung mit sich. Rechtskonservative Kräfte sammelten sich in der Justiz, in der Verwaltung und in der Politik. Parallel dazu versagten die Kämpfe der SPD gegen den rechten Aufschwung. Eine gemeinsame Strategie der Demokraten blieb aus. Stattdessen wurde der Ruf der Bevölkerung nach einer strengen Ordnung immer lauter.)
  3. War der Irak-Krieg im Jahr 2003 völkerrechtswidrig oder völkerrechtskonform? Darüber scheiden sich die Geister. Doch welche Stellung beziehen die UN und die Amerikaner? (Antwort: Die USA halten den Krieg für völkerrechtskonform und bezeichnen den Krieg als Präventivkrieg, der auf die Bedrohung seitens des Iraks reagiert. Die UN hingegen hält die Militärmaßnahmen für nicht legitim, da ein Beschluss des Sicherheitsrates fehlt, es keine offizielle Kriegserklärung gab und der Nachweis der Gefahr des Iraks fehlerhaft war.)

Übungsaufgaben auf Gymnasialniveau:

  1. Welche Ursachen sind Gründe für die „Große Depression“ in den USA am Ende der 20er Jahre und welche Folgen hatte diese auf die Weltwirtschaft? (Antwort: Der 25. Oktober 1929 ist der legendäre „Schwarze Freitag“, an dem es zum Börsenkrach in den USA kam. Die Überproduktion war immens, doch die Kaufkraft schrumpfte, weil bereits eine Sättigung eingetreten war. Die Folge der Großen Depression waren Arbeitslosigkeit, Kapitalabzug, Konkurse sowie Lohnsenkungen.)
  2. In den Geschichtsbüchern ist häufig von der Dolchstoßlegende die Rede. Was ist darunter zu verstehen? (Antwort: Unter der Dolchstoßlegende versteht man die Sage, dass Deutschland im 1. Weltkrieg nicht gescheitert ist, sondern praktisch in eine Hinterhalt geraten sei. Daher rührt auch das Bild – man sei quasi hinterrücks mit einem Dolch erstochen worden.)
  3. Welches waren die wichtigsten Parteien in der Weimarer Politik und welcher politischen Richtung folgten sie? (Antwort: Die KPD, die SPD und die DDP waren die linksgerichteten Parteien. Das ZENTRUM, die DVP und die DNVP die Rechtsgerichteten. Die KPD verfolgte ein politisches Programm, das sich am Beispiel der Russen orientierte.)

Gewappnet für den Einstellungstest Geschichte?

Wenn Sie zur Beantwortung der Fragen Ihr Schulbuch gezückt haben oder im Internet begonnen haben zu recherchieren, dann haben Sie in punkto Geschichte und als Vorbereitung für den Einstellungstest Geschichte in jedem Fall noch Nachholbedarf. Tipp: Die Lektüre eines Geschichtsbuches wäre sicherlich sinnvoll zur Vorbereitung. Eine kleine Erleichterung haben wir indes auch für Sie parat: Im Einstellungstest Geschichte werden nur selten komplexe Fragen gestellt, die eine ausformulierte Antwort fordern. Das heißt, dass viele Fragen als Multiple Choice Variante gestellt werden und Sie so zumindest eine kleine Einschränkung der Antwortoptionen haben. Tipp: Trainieren Sie am besten mit dem Einstellungstests für alle Berufe. Unter der Rubrik „Allgemeinwissen“ finden Sie dort Fragen aus dem Fachbereich Geschichte.

Bildnachweis: Photocreo Bednarek/fotolia.com

Einstellungstest für alle Berufe

€22,70Einmalzahlung
€22,70Einmalzahlung
  • 30 Fragen als PDF Datei & 106 Online Testfragen
  • inkl. Lösungswege & Auswertung
  • Allgemeinwissen
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Logisches Denken
  • Englisch
  • Erinnerungsvermögen
  • Konzentrationsvermögen
  • Kreatives Denk & Orientierungsvermögen
  • Räumliches Denkvermögen
  • kostenfreie Updates
  • sichere Zahlung über Digistore24
  • inkl. Support Mo-Fr.

Einstellungstest für alle Berufe (zertifiziert)

€37Einmalzahlung
€37Einmalzahlung
  • 540 Fragen als online Test im Mitgliederbereich
  • inkl. Lösungswege & Auswertung
  • Allgemeinwissen
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Logisches Denken
  • Englisch
  • Erinnerungsvermögen
  • Konzentrationsvermögen
  • Kreatives Denk & Orientierungsvermögen
  • Räumliches Denkvermögen
  • kostenfreie Updates
  • sichere Zahlung über Digistore24
  • inkl. Support Mo-Fr.