Einstellungstest Tischler

Aktualisiert am 17. August 2023 von Ömer Bekar

Aktualisiert am 17. August 2023 von Ömer Bekar

Der Werkstoff, der die Arbeit eines Tischlers prägt, ist Holz. Das bedeutet, ein Tischler fertigt unterschiedlichste Gegenstände wie Möbel, Türen, Fenster oder Konstruktion aus Holz und Holzwerkstoffen, wobei es sich in vielen Fällen um Einzelanfertigungen handelt. Immer häufiger führen Betriebe im Rahmen des Auswahlverfahren Eignungstests durch, die in erster Linie dazu dienen, den Bewerber näher kennen zu lernen und zu ermitteln, ob er die wesentlichen Voraussetzungen erfüllt.

Der Einstellungstest für einen Tischler setzt sich im Regelfall aus einem schriftlichen und einem praktischen Testteil zusammen. Grundsätzlich können die Einstellungstests in ihrem Umfang und ihrem Schwierigkeitsgrad zwischen den einzelnen Betrieben variieren, allerdings gibt es einige Prüfungsbausteine, die in jedem Einstellungstest vorkommen.

Einstellungstest Tischler

  • Ein klassischer Bestanteil von Einstellungstests ist der Deutschtest, mit dessen Hilfe ermittelt wird, wie sicher der Bewerber die deutsche Sprache beherrscht und versteht. Typisch sind Auswahlfragen hinsichtlich Rechtschreibung und Grammatik sowie ein Diktat, ein kurzer Aufsatz oder ein Lückentext. Wichtig in diesem Zusammenhang ist, die neuen Rechtschreibregeln zu wiederholen, da diese für die Bewertung der Leistungen maßgeblich sind.
  • Der Mathematiktest nimmt bei einem Einstellungstest für einen Tischler eine wichtige Bedeutung ein, da Berechnungen die Grundlage für viele Arbeiten sind. Die Schwerpunkte des Mathetests liegen bei Text- und Dreisatzaufgaben, Prozent- und Bruchrechnungen sowie der Geometrie, beliebt sind zudem Aufgaben, bei denen es gilt, Maße in andere Einheiten umzurechnen.
  • Der Wissenstest bezieht sich auf die Allgemeinbildung und den Beruf. Generell wird zwar kein spezifisches Fachwissen abgefragt, allerdings sollte der Bewerber wesentliche Grundbegriffe rund um Holz und Technik kennen, also beispielsweise einige Hölzer und Werkzeuge benennen können. Sehr häufig wird auch der Kenntnisstand im Hinblick auf den Betrieb sowie die Geschichte des Handwerks überprüft, weshalb sich der Bewerber genau über seine künftige Arbeitsstätte und deren Besonderheiten sowie den Berufs des Tischlers in der Vergangenheit und heute informieren sollte. Zudem werden Fragen aus Bereichen wie Geschichte, Politik, Wirtschaft, Geographie, Kunst und Kultur oder zum aktuellen Zeitgeschehen gestellt, in aller Regel allerdings in Form von Multiple-Choice-Aufgaben. Im Vorfeld des Tests sollte der Bewerber daher die Nachrichten im Fernsehen und in Zeitungen aufmerksam verfolgen.
  • Das räumliche Vorstellungsvermögen sowie die Fähigkeit, Muster und Regeln zu erkennen, wird mithilfe von Logiktests durchgeführt. Typische Aufgaben sehen vor, Objekte im Raum zu drehen, Bildteile zusammenzufügen, Zahlenreihen fortzuführen oder Schlussfolgerungen zu ziehen. Daneben wird gerne mit technischen Zeichnungen gearbeitet, bei denen es beispielsweise gilt, Bauteile mit der Zeichnung zu vergleichen.
  • Der praktische Übungsteil besteht in aller Regel darin, ein eigenes Werkstück, meist nach Vorlage, anzufertigen. Sinn dieser Übung ist, die motorischen Fähigkeiten und das handwerkliche Geschick des Bewerbers zu bewerten und zu ermitteln, wie präzise er vorgeht und wie gut er in der Lage ist, Anweisungen praktisch umzusetzen.
Andere Besucher lesen gerade ►  Einstellungstest Konstruktionsmechaniker

Einstellungstest Tischler

1. Welche Schreibweisen sind zulässig?

 
  • Einstellungstest Komplettkurs für alle Berufe
  • Aktuelle Fragen aus diesem Jahr
  • Alle Testfelder vorhanden
  • Schritt-für-Schritt-Erklärungen aller Lösungen
  • Online sofort durchführbar
  • über 4500 aktuelle Fragen und Antworten

Zugang freischalten

 

 

einstellungstest-tischler1

 

2. Welches Wort passt nicht in die Gruppe?

 

Gurke – Karotte – Lauch – Zitrone – Blumenkohl

 

3. Bitte markieren Sie alle Städte in dem Buchstabenfeld.

 

BAMPEBERLINAWTOAROMBATRWLPARISBTWALPBWAMSTERDAMWUBPL

 

4.Wie geht die Zahlenreihe weiter? 2 9 18 25 50 ?

 

a) 48
b) 57
c) 52
d) 104

 

5. Wie viel sind 0,07km in Metern?

 

Lösung: ____?

 

6. Wenn der erste Winkel in einem Dreieck 70 Grad und der zweite Winkel 50 Grad groß sind, wie groß ist dann der dritte Winkel?

 

Lösung: ____?

 

7. Wobei handelt es sich nicht um einen Laubbaum?

 

a) Buche
b) Esche
c) Kiefer
d) Birke

 

8. Von den im Folgenden aufgeführten Stoffen leitet welcher am besten Wärme?

 

a) Holz
b) Metall
c) Luft
d) Stein

 

9. Wer war der Autor von “Gullivers Reisen”?

 

a) Ernest Hemingway
b) Die Gebrüder Grimm
c) Jonathan Swift
d) Hans Christian Anderson

 

10. Wie heißt die Landeshauptstadt von Bayern?

 

a) Passau
b) Nürnberg
c) München
d) Hof

Einstellungstest Tischler Lösungen:

1.) a, c
2.) Zitrone (kein Gemüse)
einstellungstest-tischler
4.) b (x, Lösung plus 7, mal 2)
5.) 70m
6.) 60 Grad
7.) c
8.) b
9.) c
10.) c

Wer schreibt hier?

Herzlich willkommen auf einstellungstest-fragen.de! Mein Name ist Ömer Bekar Seit 2004 bin ich in der Branche der Eignungsdiagnostik tätig. Wir sind kein Verlag, sondern direkt aus der Praxis kommende Experten. Wir gestalten Eignungsauswahlprozesse für Behörden, Unternehmen und Schulen. Mit uns hast du Partner an der Seite, der zahlreiche Einstellungstests mit tausenden von Teilnehmern für Berufe wie Polizei, Verwaltung und viele andere durchgeführt hat. Wir haben Bewerber qualifiziert für die wichtigsten Unternehmen und Behörden, einschließlich der drei bekanntesten Telekommunikationsunternehmen in Deutschland. Auf unserer Plattform bieten wir dir zielgenaue und effektive Vorbereitungskurse an, die auf valide Erhebungen und wissenschaftlich fundierte Testverfahren basieren. Vertrau auf unsere Erfahrung und bereite dich mit uns optimal vor!

Einstellungstest üben

Das Einstellungstest-Übungsmodul bietet eine umfassende Vorbereitung auf Einstellungstests für verschiedene Berufe. Es beinhaltet Übungen zu

  • Symbolerkennung
  • Stadtplan-Interpretation
  • Mathematik
  • logischem Denken
  • Sprachkenntnissen in Englisch und Deutsch
  • sowie EDV und IT.

Dieser kostenpflichtige Kurs deckt alle relevanten Themenbereiche ab, um die Teilnehmer optimal auf Einstellungstests vorzubereiten.

Modul: Mathematik & Logik

Die aufgeführten Themen sind ein kleiner Auszug aus dem umfangreichen, kostenpflichtigen Kurs „Einstellungstest-Trainingscenter für alle Berufe“. Sie decken wichtige Bereiche ab, die in Einstellungstests für verschiedenste Berufsfelder relevant sind und bieten eine solide Grundlage für eine erfolgreiche Vorbereitung.

Modul: Sprachkenntnisse

Dies ist ein kleiner Auszug aus dem umfassenden, kostenpflichtigen Kurs “Einstellungstest-Trainingscenter für alle Berufe“. Die Themen Deutsch, Englisch und Rechtschreibung sind essentiell für eine Vielzahl von Berufen und stellen einen wichtigen Teil der Vorbereitung auf Einstellungstests dar. Dieser Kurs bietet eine gezielte Vorbereitung in diesen und weiteren relevanten Bereichen.

Modul: Wissen & Kreativität

Dies ist nur ein kleiner Teil aus unserem kostenpflichtigen Kurs “Einstellungstest-Trainingscenter für alle Berufe“, der eine umfassende Vorbereitung auf Einstellungstests in verschiedenen Berufsfeldern bietet.

Modul: EDV & Technik

  • Einstellungstest EDV: Testet grundlegende bis fortgeschrittene Kenntnisse in EDV und Computertechnologien.
  • Einstellungstest IT: Spezialisierte Fragen und Aufgaben zur Überprüfung von IT-Wissen und -Fähigkeiten.
  • Einstellungstest Technik: Bewertet technisches Verständnis und Fähigkeiten in verschiedenen technischen Disziplinen.

Diese Themen sind ein kleiner Ausschnitt aus unserem umfangreichen, kostenpflichtigen Kurs “Einstellungstest-Trainingscenter für alle Berufe“. Sie decken spezifische Bereiche wie EDV, IT und Technik ab, die für zahlreiche berufliche Einstellungstests von Bedeutung sind.

Modul: Fachgebiete

Diese Auswahl an Themen stellt einen kleinen Teil unseres “Einstellungstest-Trainingscenter für alle Berufe” dar. Der Kurs bietet einen tiefen Einblick in Fachgebiete wie Chemie, Verwaltung, Geschichte und mehr, umfassend aufbereitet, um Bewerber optimal auf Einstellungstests in verschiedenen Berufsfeldern vorzubereiten.