Rückblick: Nach einer gefühlt endlosen Anzahl an Bewerbungen, die Sie verschickt haben, flatterte nach einiger Zeit die Einladung zum Einstellungstest in Ihren Briefkasten. Die Freude war groß – und wich alsbald der Panik, die den Namen trug: Einstellungstestvorbereitung. Mit Hilfe zahlreicher Übungen zum Thema Allgemeinwissen sowie einer Auswahl an Übungen aus der Rubrik Intelligenztest haben Sie sich final an den Einstellungstest für alle Berufe herangewagt – und waren mit Ihrem Ergebnis durchaus zufrieden. Was nun noch passieren könnte, wäre dass Ihnen Ihr Kopf einen Streich spielt. Nur kurz möchte ich an dieser Stelle die Option erwähnen, dass einige Menschen unter Prüfungsangst leiden – um Ihnen dann gleich zu verraten, dass wir in diesem Beitrag die besten Tricks zur Steigerung der Konzentrations- und Leistungsfähigkeit beim Einstellungstest bereithalten. Neugierig? Dann lesen Sie weiter!

Tricks zur besseren Konzentrations- und Leistungsfähigkeit

1.) Inhalte beherrschen. Wenn Sie viel geübt und trainiert haben und sowohl die kostenlosen Übungseinheiten absolviert haben als auch mit den Einstellungstests für diverse Berufe sich für den Ernstfall vorbereitet haben, dann dürfte inhaltlich eigentlich nichts mehr schiefgehen. Woher wir das wissen? Das lehrt uns ein Blick in die Statistik, denn diese besagt, dass 91 Prozent derer, die mit unseren Einstellungstests trainieren, diese auch bestehen. Unser Tipp für ein möglichst effektives Training ist: Machen Sie sich ein Bild Ihres Wissensstandes. Dafür sind die kostenlosen Übungseinheiten in den Fachbeiträgen empfehlenswert. Stellen Sie dabei thematische Schwächen fest, gehen Sie an dieser Stelle noch einmal stärker in die Tiefe. In der Regel stellen wir zu jedem Themenbereich mehrere Übungsoptionen vor. Wenn Sie sich sicher fühlen, wagen Sie sich an den Einstellungstest für alle Berufe heran. Anschließend habe Sie noch einmal die Möglichkeit am Wissensstand nachzujustieren.

2.) Auf die Prüfungssituation gefasst sein. Inhaltlich gut vorbereitet zu sein, ist das eine. Das andere wiederum impliziert, dass sie sich auch auf die Prüfungssituation als solche vorbereiten sollten. Das hilft ihrem Nervenkostüm, sich auf die Extremsituation vorzubereiten. Einen ersten Schritt machen Sie bereits, wenn Sie die hier zur Verfügung stehenden Einstellungstests unter möglichst realen Bedingungen absolvieren. Blenden Sie alle Störfaktoren aus: Telefone und Hausglocke aus, alle möglichen Spickutensilien wegräumen und den Timer auf die vorgegebene Zeit einstellen. Arbeiten Sie sich konzentriert durch die Aufgaben, die vor Ihnen liegen. Wenn die Zeit um ist, stoppen Sie die Bearbeitung. Wenn Sie mit dieser ruhigen Prüfungssituation gut klar kommen, sollten Sie mit Ablenkungen trainieren. Setzen Sie sich in ein Café oder lassen Sie den Radio oder den Fernseher laufen. In der realen Prüfungssituation sitzen meist mehreren Prüflinge in einem Raum. Allein durch deren Anwesenheit wird es wohl nicht mucksmäuschenstill sein. Darauf können Sie sich so vorbereiten.

3.) Achten Sie auf eine strukturierte Bearbeitung der Aufgaben. Erinnern sie sich einmal kurz zurück an Ihre Schulzeit und das Fach Mathematik. Damals zählte nicht nur das Endergebnis der Rechnung, sondern auch der Weg dorthin. Ähnlich ist das beim Einstellungstest. Gehen sie strukturiert vor und beginnen Sie mit den Aufgaben, die Sie gut beherrschen. Das hilft ihnen dabei, Ihr Selbstbewusstsein zu stärken und sich sicherer zu fühlen. Zudem kommen Sie dann nicht in eine zeitliche Bredouille, wenn Sie sich am Ende der Prüfung den schwierigeren Aufgaben widmen. Arbeiten Sie mit Haken: Hinter jeder erledigte Aufgaben setzen Sie einen. Das wird Sie auch während der Prüfung ruhiger  machen, denn je mehr Haken Sie setzen können, desto näher kommen Sie Ihrem Ziel – dem Ende des Einstellungstests und Ihrem Traumjob.

4.) Körperlich und geistig fit. Die inhaltliche Prüfungsvorbereitung ist zweifelsohne wichtig. Nicht zu unterschätzen ist jedoch auch Ihre persönliche Konstitution, mit der Sie anrücken. Sie sollten ausgeschlafen und wach zum Einstellungstest kommen. Das Wachheitslevel sollte dabei unbedingt auf ausreichend Schlaf zurückzuführen sein und nicht etwa auf Kaffee und Energydrinks, die ohnehin im Laufe der Prüfung Ihre Wirkung verlieren werden. Beginnen Sie Ihren Prüfungstag am besten mit einem ausgewogenen Frühstück, vielleicht einer Dusche oder einer Runde um den Block.

5.) Pünktlich antreten! Auch wenn allein schon der Gedanke an den Prüfungsraum Ihnen einen kalten Schauer über den Rücken jagt, sollten Sie dennoch Ihre Anreise sorgfältig planen. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, prüfen Sie bitte im Vorfeld die Parkmöglichkeiten. Wenn Sie mit Zug, Bus oder Bahn zum Einstellungstest fahren, checken Sie den Fahrplan. Grundsätzlich gilt: Ein wenig zu früh anzutreten, ist sinnvoll. Eine Stunde vorher am Prüfungsort zu sein, kann sich indes negativ auswirken, denn die Anspannung steigt mit jeder Warteminute. Zu spät zur Prüfung zu erscheinen, ist indes ein No-Go.

6.) Fokussieren Sie sich. Das Blatt wird vor Ihnen auf dem Tisch platziert und schon beginnt ein körperlicher Kreislauf, den Sie nur allzu gerne verhindern würden: Ihre Atmung wird schneller, ihre Hand beginnt zu zittern, Schweiß steht auf ihrer Stirn und in ihrem Kopf hüpfen die gelernten Inhalte im Sechseck. Um diese Panikattacke wieder in den Griff zu bekommen, nehmen Sie sich am besten eine kleine, gedankliche Auszeit: Fokussieren Sie sich auf das, was da vor Ihnen liegt. Und dann genehmigen Sie sich einen kurzen Gedanken an Ihr Ziel – Ihren Traumjob. Atmen Sie ruhig durch und werden Sie sich dessen bewusst, dass Sie im Betrieb erwünscht sind, denn sonst hätten Sie sich nicht gegen viele andere Bewerbungen durchsetzen können. Nehmen Sie den Druck, den Sie sich selbst auferlegen raus, entschleunigen Sie die Situation. Nun beginnen Sie mit der Bearbeitung Ihrer Aufgaben.

7.) Pause machen. Auch wenn die Zeit des Einstellungstests denkbar knapp bemessen ist, ist es wichtig, zwischendurch eine kurze Pause einzulegen. Wenn Sie einen großen inhaltlichen Block abgehakt haben, können Sie sich kurz eine Kopf-Auszeit nehmen. Schaffen Sie in Ihrem Kopf Raum für die nun relevanten Inhalte und stürzen Sie sich erst nach einer Minute der Auszeit wieder auf die nächsten Aufgaben.

8.) Durchatmen und trinken. Trinken ist überlebenswichtig und kann gerade zur Prüfungssituation Körper und Geist einen wichtigen Kick verabreichen. Wenn Sie tief durchatmen – achten Sie dabei darauf, durch die Nase einzuatmen und so tief in den Bauch zu atmen, dass sich das Zwerchfell bewegt – versorgen Sie Ihre Organe dabei mit Sauerstoff und sorgen dafür, dass Kohlendioxid aus ihrem Körper ausgeatmet wird. Das fühlt sich im Nu an wie eine Sauerstoffdusche von innen. Trinken Sie dann noch einen kräftigen Schluck von ihrem Wasser, ihrem ungesüßten Früchtetee oder ihrem Saftschorle und Sie werden im Nu erkennen, dass das auf Sie wirkt wie ein Frische-Boost. Das hilft Ihnen, wieder zu Ihrer Leistungsfähigkeit zurückzukehren und sich ganz auf die Ihnen gestellten Aufgaben konzentrieren zu können.

Einstellungstest jetzt kaufen

€22,70Einmalzahlung
€22,70Einmalzahlung
  • 60 Fragen als PDF Datei & 106 Online Testfragen
  • inkl. Lösungswege & Auswertung
  • Allgemeinwissen
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Logisches Denken
  • Englisch
  • Erinnerungsvermögen
  • Konzentrationsvermögen
  • Kreatives Denk & Orientierungsvermögen
  • Räumliches Denkvermögen
  • kostenfreie Updates
  • sichere Zahlung über Digistore24
  • inkl. Support Mo-Fr.

Einstellungstest komplett

€37Einmalzahlung
€37Einmalzahlung
  • 540 Fragen als online Test im Mitgliederbereich
  • inkl. Lösungswege & Auswertung
  • Allgemeinwissen
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Logisches Denken
  • Englisch
  • Erinnerungsvermögen
  • Konzentrationsvermögen
  • Kreatives Denk & Orientierungsvermögen
  • Räumliches Denkvermögen
  • kostenfreie Updates
  • sichere Zahlung über Digistore24
  • inkl. Support Mo-Fr.

Anspruchsvolle Tests: Einstellungstest Polizei Bundeswehr Einstellungstest Einstellungstest Verwaltungsfachangestellte Einstellungstest Industriemechaniker Einstellungstest Industriekaufmann Zoll Einstellungstest