Einstellungstest Industriekaufmann

Grundsätzlich übernimmt ein Industriekaufmann kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Aufgaben in Unternehmen und wird beispielsweise im Bereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing oder dem Personal- oder Rechnungswesen tätig. Vereinfacht ausgedrückt kümmert sich der Industriekaufmann darum, dass einerseits Produktionsmittel eingekauft und verwaltet und die hergestellten Güter des eigenen Unternehmens andererseits verkauft werden. Je nach Unternehmen werden dabei unterschiedliche Anforderungen an den Bewerber gestellt, denn häufig ist es so, dass ein Industriekaufmann in einem kleineren Unternehmen in unterschiedlichen Aufgabenbereichen tätig wird, während sich ein Industriekaufmann in einem großen Unternehmen in erster Linie um einen speziellen Aufgabenbereich kümmert. Ist die Bewerbung erfolgreich verlaufen, wird der Bewerber häufig vor eine zweite große Hürde gestellt, nämlich den Einstellungstest, der teilweise auch als Eignungstest bezeichnet wird. Grundsätzlich erinnert ein Einstellungstest dabei an eine Schulprüfung, denn mehrere Teilnehmer versammeln sich in einem Raum, um einige, meist schriftliche Aufgaben zu lösen. Allerdings ist ein Einstellungstest letztlich lediglich ein Instrument für den Arbeitgeber, um im Rahmen des Auswahlverfahrens zu ermitteln, welcher Bewerber sich am besten als Besetzung für die ausgeschriebene Stelle eignet.

Einstellungstest starten

Um vernünftige und verwertbare Ergebnisse zu erzielen, solltest Du Dich genau auf die Fragen konzentrieren. Nimm diesen Test ernst, denn dieser Test geht ins Eingemachte.

  • Die gängigsten Aufgabenbereiche bei einem Einstellungstest für einen Industriekaufmann sind Deutsch, Mathematik, Englisch sowie Allgemeinwissen, Logik, Konzentrationsfähigkeit und Persönlichkeit. Dabei kann der gesamte Test auf einmal ausgehändigt werden oder die jeweiligen Aufgabenbereiche werden getrennt voneinander und in zeitlichem Abstand an die Bewerber übergeben.
  • Für die Aufgabenbereiche Deutsch, Mathematik und Englisch gilt, dass eine gezielte Vorbereitung durchaus möglich ist und zudem die Nervosität nehmen kann. Häufig werden die Bereiche Deutsch und Englisch in Form von Grammatik- und Vokabelübungen oder anhand von Diktaten, kurzen Aufsätzen oder Übersetzungen bearbeitet. Mathematische Kenntnisse können durch verschiedene Aufgaben überprüft werden, üblich sind sowohl Text- und Dreisatzaufgaben wie auch Prozentrechnungen, beispielsweise anhand von Tabellen oder Diagrammen.
  • Die Aufgabenbereiche Allgemeinwissen, Logik, Konzentration und Persönlichkeit lassen aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten nur eine Vorbereitung in begrenztem Umfang zu. Allerdings ist es sehr hilfreich, sich mithilfe spezieller Lektüre mit den Formulierungen der Fragestellungen vertraut zu machen. Dadurch wird das Verständnis geschult, so dass während des Testes die Konzentration auf das Lösen der Aufgaben gelenkt werden kann.
  • Insgesamt gilt ein Einstellungstest im Regelfall dann als bestanden, wenn eine bestimmte Punktzahl erreicht wurde, was bedeutet, dass nicht zwangsläufig alle Fragen richtig beantwortet werden müssen.
  • In einigen Fällen besteht der Eignungstest nicht nur aus einem schriftlichen, sondern auch aus einem mündlichen Teil oder aus Aufgaben, die innerhalb einer Gruppe gelöst werden müssen. Hierbei möchte der künftige Arbeitgeber überprüfen, wie flexibel der Bewerber ist und wie schnell er sich auf eine neue, ihm unbekannte Situation einstellen kann. Zeitgleich erhält der Prüfer Erkenntnisse über die Teamfähigkeit, die Kommunikationsfähigkeit sowie das Durchsetzungsvermögen.

Einstellungstest Industriekaufmann

 

1. Wie lautet die korrekte Schreibweise bei Anwendung der neuen Rechtschreibregeln?

 

a) Karussell
b) Karrussell
c) Karrusell
d) Karusel
e) Karrussel

 

2. Johann ist jünger als Marc. Tom ist jünger als Daniel, aber älter als Marc. Wer ist der Älteste?

 

a) Johann
b) Marc
c) Tom
d) Daniel

 

3. Wie geht die Zahlenreihe weiter? 108  52  24  10 ?

 

a) 1
b) 2
c) 3
d) 4

 

4. Welche Wörter ergeben sich aus den Zahlen, wenn gilt a=1, e=2, i=3, o=4, u=5, r=6, s=7, t=8, l=9, n=0?

 

a) 26300260 =
b) 107829920 =
c) 36620 =

 

5. Wer war Karl Marx?

 

a) ein deutscher Lehrer, der die Berufschule erfand
b) ein deutscher Arzt und Forscher
c) ein deutscher Philosoph und Begründer des wissenschaftlichen Sozialismus
d) ein deutscher Politiker und Gründungsmitglied der Grünen

 

6. Wird von einer Spanischen Eröffnung gesprochen, handelt es sich um welche Sportart?

 

a) Golf
b) Poker
c) Schach
d) Turniertanz

 

7. Der Kölner Dom ist ein imposantes Bauwerk in welchem Baustil?

 

a) gotischer Stil
b) barocker Stil
c) neoklassizistischer Stil
d) romantischer Stil

 

8. Verschmelzen wirtschaftlich und rechtlich zwei Unternehmen miteinander, spricht man von … ?

 

a) einer Investition
b) einer Konzentration
c) einem Konkurs
d) einer Fusion

 

9. Das Bruttosozialprodukt ist … ?

 

a) eine Größe, die die Einnahmen aus der Sozialversicherung beziffert.
b) eine Größe, die aufzeigt, an wie viele Personen Sozialhilfe ausgezahlt wird.
c) eine Größe, die dem Etat des Bundesministeriums für Arbeit entspricht.
d) eine Größe, die die Gesamtleistung einer Volkswirtschaft misst.

 

10. Der Bundeskanzler in Deutschland wird gewählt durch … ?

 

a) das Volk
b) den Bundesrat
c) den Bundestag
d) einige Vertreter aus großen Wirtschaftsverbänden

Einstellungstest Industriekaufmann Lösungen:

1.) a
2.) d
3.) c (Ergebnis minus 4, geteilt durch 2)
4.)a= erinnern, b= anstellen, c= irren
5.) c
6.) c
7.) a
8.) d
9.) d
10.) c

In den Newsletter eintragen und den kompletten Einstellungstest als PDF per E-Mail erhalten