Wer mehr als nur Anwenderkenntnisse besitzen muss, lernt sicherlich einen Beruf im zukunftsträchtigen Fachbereich der IT.

In beinahe jedem Stelleninserat stehen auf dem Wunschzettel des Unternehmens EDV- oder gar IT-Kenntnisse. In den allermeisten Fällen wie beispielsweise bei Ausbildungsberufen im kaufmännischen Bereich, bedeutet das, dass Anwenderkenntnisse in gängigen Programmen vorausgesetzt werden. Daneben gibt es noch spezielle Ausbildungsberufe im IT-Bereich, die mehr als nur klassische Anwenderkenntnisse fordern – sondern ein vertieftes Verständnis für die IT-Welt von den Bewerbern abverlangen. Was im Einstellungstest EDV abgefragt wird und für welche Berufe Sie mehr als nur IT-Grundwissen haben müssen, soll Thema dieses Beitrags sein.

Einstellungstest EDV

Für diese Ausbildungsberufe brauchen Sie mehr als nur Grundkenntnisse

Die bekannteste duale Ausbildung im IT-Bereich ist die zum/zur Fachinformatiker/-in. Diese Ausbildung wird mit den Schwerpunkten Anwendungsentwicklung oder Systemintegration angeboten, die folgende Tätigkeitsbereiche umfasst:

  • Beim Fachgebiet Anwendungsentwicklung stehen der Entwurf und die Realisierung von kundenspezifischen Softwarelösungen im Fokus. Nach einer entsprechenden Analyse stehen die Planung der entsprechenden IT-Systeme sowie die Schulung der Benutzer auf der To-do-Liste.
  • Beim Fachgebiet Systemintegration liegt das Hauptaugenmerk der Arbeit auf der Vernetzung von Soft- und Hardwarekomponenten. Auch hier findet nach der Entwicklung die Beratung und Schulung der Benutzer statt.

Weitere Berufe bei denen überaus gute Vorkenntnisse der EDV-Landschaft vorausgesetzt werden, sind diese:

  • die Ausbildung zum/zur Informatikkaufmann/-frau
  • die Ausbildung zum/zur IT-System-Elektroniker/-in
  • die Ausbildung zum/zur IT-System-Kaufmann/-frau

Die Berufsbezeichnung weist hier jeweils schon auf die entsprechenden Schwerpunkte hin, die im kaufmännischen Bereich oder in der IT liegen können.

Einblick in den Einstellungstest EDV mit dem Schwerpunkt „Allgemeinwissen EDV“

  1. Was hat EVA mit einem Computer zu tun? (Antwort: EVA steht in der EDV als Abkürzung für Eingabe, Verarbeitung und Ausgabe. Damit wird das Prinzip der Datenverarbeitung beschrieben, nach dem ein Computer funktioniert. Für die Eingabe werden Tastatur und Maus benötigt, für die Verarbeitung der Prozessor und die Zentraleinheit und für die Ausgabe der Bildschirm bzw. der Drucker.)
  2. In welche Untergruppen lässt sich Software unterteilen, und welche Varianten von Systemsoftware gibt es? (Antwort: Grundsätzlich unterscheidet man zwei Arten von Software: Anwendungs- und Systemsoftware. Unter Anwendungssoftware fallen die Programme, die für die Ausübung einer bestimmten Aufgabe benötigt werden. So braucht beispielsweise eine Steuerfachangestellte ein bestimmtes Buchhaltungsprogramm. Systemprogramme hingegen werden wiederum unterteilt in Betriebs-, Kommunikations-, Datenbankverwaltungs- und Programmentwicklungssysteme.)
  3. RAM und ROM ist doch dasselbe, oder etwa nicht? (Antwort: Falsch. RAM und ROM sind beides Speicher, doch mit ROM wir der feste Speicher bezeichnet, mit RAM hingegen der Arbeitsspeicher. Und es gibt noch weitere Unterscheidungsmerkmale. ROM ist auch nach dem Ausschalten des Computers weiterhin verfügbar, der Inhalt ist indes unveränderbar. Das ist auch gut so, weil auf diesem Speicher die Inhalte abgelegt sind, die zum Starten und Betreiben des Computers nötig sind. RAM hingegen fällt unter die Kategorie „Schreib-Lese-Speicher“. Das heißt, dass er zur Ablage von Speicherinhalten dient.)
  4. Wie lautet die Bezeichnung der Blöcke einer Computer-Tastatur? (Antwort: Eine Computertastatur ist viergeteilt. Neben dem klassischen Schreibmaschinenblock gibt es noch einen Steuerblock, einen numerischen Tastenblock sowie Funktionstasten auf einer Tastatur.)
  5. Wie erzeugt ein PC Buchstaben und Zeichen? (Antwort: Viele bezeichnen es als Geheimschrift, doch im Fachjargon wird es „Dualsystem“ genannt.)
  6. Wofür steht die Abkürzung DSL? (Antwort: Digital Subscriber Line heißt abgekürzt DSL.)
  7. Was ist nötig für einen funktionierenden Internetzugang? (Antwort: Ein Computer, ein passendes Zugangsgerät wie etwa ein Modem oder ein Router, ein Online-Dienst oder ein Internetdienstanbieter sind nötig, damit das Internet eingerichtet und zum Laufen gebracht werden kann.)

Einblick in den Einstellungstest EDV mit dem Schwerpunkt „Fachwissen EDV“

  1. Stellen Sie eine Funktion zur Berechnung der Fakultät von (n!) auf. Gefragt ist nach der iterativen Funktion von (n!). (Antwort:
    function ifak (n:integer):integer;
    var erg,i:integer;
    begin
    erg:=1;
    for i:=1 to n do erg:=erg*i;
    result:=erg;
    end; )
  2. Definieren Sie detailliert, wann eine Prozedur oder eine Funktion rekursiv ist. Beschreiben sie sowohl den Basis- als auch den Rekursionsfall. (Antwort: Das Adjektiv „rekursiv“ wird bemüht, um eine Prozedur oder eine Funktion zu bezeichnen, die sich selbst mit kleinerem Argument aufrufen. Von einem Rekursionsfall wird gesprochen, wenn die Funktion sich mit verringerter Problemgröße aufruft. Der Basisfall hingegen liefert einen vorab festgelegten Rückgabewert.)
  3. Stichwort: Binärsystem. Wie heißt die kleinste Einheit dessen und welche Möglichkeiten können so ausgedrückt werden? (Antwort: Die Formel der kleinsten Einheit des Binärsystems lautet 1∙20=1. Die Grundlage des Binärsystems ist die Zahl 2. Statt der einzelnen Ziffern von 0 bis 9 werden nur die Ziffern 1 und 0 verwendet. So dient das binäre System dazu, im Computer Informationen darzustellen.)

Wer sollte sich wie auf den Einstellungstest EDV vorbereiten?

Grundsätzlich gibt es wohl keinen Beruf, bei dem nicht irgendwann einmal am Computer gearbeitet werden muss. Infolgedessen ist ein Mindestmaß an EDV-Kenntnissen sicherlich für jeden Ausbildungsberuf wichtig. Sie vermuten genau darin Ihre Schwachstelle? Dann empfehlen wir Ihnen mit diesem Einstellungstests für alle Berufe zu trainieren. Was Sie dabei erwartet ist Folgendes:

  • Die 64 häufigsten Fragen aus allen Ausbildungsberufen inklusive Lösungsmaterial.
  • Fragen und Antworten zu klassischen Schulfächern wie etwa Mathematik, Deutsch und Englisch.
  • Fragen zu abstrakteren Inhalten aus dem Bereich kreatives, logisches und visuelles Denken.
  • Praxisorientierte Aufgaben wie etwa Fragen zur Konzentrationsgabe oder zum Erinnerungsvermögen.
  • Fragen zum Allgemeinwissen, worunter in diesem Fall auch die Fragen aus dem Bereich EDV und IT fallen.

Haben Sie sich indes schon für die fachspezifische Ausbildung zum Fachinformatiker entschieden, können Sie sich auch gezielt auf den Einstellungstest Fachinformatiker vorbereiten. Allgemeinwissen, Fachwissen, Mathematik, Englisch, Deutsch sowie visuelles und logisches Denkvermögen und Konzentrationsfähigkeiten sind hierbei die Hauptkategorien, die bei angehenden Fachinformatikern geprüft werden, bevor sie die Ausbildung beginnen dürfen.

Darum den Einstellungstest EDV absolvieren!

Die Durchfallquote bei Einstellungstests liegt zwischen 30 und 60 Prozent – je nach Beruf. Je beliebter der Ausbildungsberuf ist, desto schwieriger ist der Test, desto strenger sind die Regeln und desto höher ist die Durchfallquote. Ob Berufe im Bereich EDV und IT beliebt sind? In jedem Fall, denn dabei handelt es sich um erfolgversprechende Zukunftsbranchen. Sichern Sie sich daher die besten Voraussetzungen, um den Einstellungstest EDV auch bestehen zu können und trainieren Sie mit diesem Einstellungstests für alle Berufe. Die Zahlen sprechen nämlich auch hierbei für sich, denn 91 Prozent derer, die mit unserem Einstellungstest trainieren, bestehen auch den Einstellungstest.

Bildnachweis: Kadmy/fotolia.com

Einstellungstest für alle Berufe

€22,70Einmalzahlung
€22,70Einmalzahlung
  • 30 Fragen als PDF Datei & 106 Online Testfragen
  • inkl. Lösungswege & Auswertung
  • Allgemeinwissen
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Logisches Denken
  • Englisch
  • Erinnerungsvermögen
  • Konzentrationsvermögen
  • Kreatives Denk & Orientierungsvermögen
  • Räumliches Denkvermögen
  • kostenfreie Updates
  • sichere Zahlung über Digistore24
  • inkl. Support Mo-Fr.

Einstellungstest für alle Berufe (zertifiziert)

€37Einmalzahlung
€37Einmalzahlung
  • 540 Fragen als online Test im Mitgliederbereich
  • inkl. Lösungswege & Auswertung
  • Allgemeinwissen
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Logisches Denken
  • Englisch
  • Erinnerungsvermögen
  • Konzentrationsvermögen
  • Kreatives Denk & Orientierungsvermögen
  • Räumliches Denkvermögen
  • kostenfreie Updates
  • sichere Zahlung über Digistore24
  • inkl. Support Mo-Fr.