Aktuellen Einstellungstest kaufen

Den größten Teil der Aufgaben eines Bankkaufmannes stellen die Beratung und die Betreuung der Kunden dar, zum einen in Form von Unterstützung bei ihren täglichen Bankgeschäften, zum anderen in Form von dem Verkauf bestimmter Bankprodukte.

Hierzu gehören beispielsweise Kredite und Baufinanzierungen, Versicherungen oder Anlageprodukte. Allerdings gehören auch bankinterne Aufgaben zum Tätigkeitsfeld eines Bankkaufmannes, etwa bei der Planung und Organisation, dem Marketing oder im Rechnungs- oder Personalwesen.

Ein Einstellungstest gehört zu den sehr wichtigen Instrumenten im Rahmen des Auswahlverfahrens, denn er ermöglicht sowohl die Abfrage der vorhandenen Kenntnisse als auch das intensive Kennen lernen des Bewerbers. Insofern kann der Einstellungstest insbesondere für diejenigen eine große Chance sein, die ansonsten durch ihre Zeugnisse eher schlechter bewertet werden würden.

Einstellungstest IT

  • Den Schwerpunkt bei Einstellungstests für einen Bankkaufmann bildet die Mathematik. Hierbei geht es in erster Linie darum, die Grundkenntnisse und das mathematische Verständnis des Bewerbers zu überprüfen. Zu den sehr beliebten Aufgabenstellungen gehören Dreisatz- und Textaufgaben, Prozent-, Zins- und Währungsrechnungen sowie die Geometrie. Grundsätzlich sind die Aufgaben jedoch zu bewältigen, wenn die Grundrechenarten und das Basiswissen sicher sitzen.
  • Einen weiteren Schwerpunkt bildet die deutsche Sprache. Üblicherweise werden Grammatik- und Rechtschreibaufgaben gestellt, häufig sind zudem Lückentexte oder kurze Aufsätze, die das Textverständnis sowie die Ausdrucksfähigkeit überprüfen. Bei der Vorbereitung auf den Test sollten daher unbedingt die neuen Rechtschreibregeln wiederholt werden. Sehr beliebt sind in diesem Bereich auch Aufgaben, bei denen mehrere Schreibvarianten angeboten werden, wobei der Bewerber die richtige Variante markieren muss. Hierbei gilt jedoch zu bedenken, dass es mehrere korrekte Schreibweisen geben kann, die dann auch alle markiert werden sollten.
  • Das allgemeine Bildungsniveau wird mithilfe von Fragen zum Allgemeinwissen, meist in Form von Multiple-Choice-Fragen überprüft. Häufige Themenbereiche hierbei sind Politik und Wirtschaft, Geographie und Geschichte sowie Kunst und Kultur. Daneben werden gerne auch Fragen zum aktuellen Zeitgeschehen gestellt. Insofern sollte der Bewerber bei der Vorbereitung auf den Test die aktuellen Nachrichten verfolgen und sich in Tageszeitungen über wichtige Ereignisse informieren.
  • Eine Überprüfung der Kenntnisse und Fähigkeiten im Hinblick auf den Beruf erfolgt meist in vereinfachter Form. Grundlegende Kenntnisse über das Berufsbild und die damit verbundenen Aufgaben und Anforderungen sollten daher vorhanden sein, ebenso wie auch die wesentlichen Begriffe aus der Bank- und Finanzwelt bekannt sein sollten. Allerdings reicht hierfür im Regelfall das Wissen aus den Schulbüchern aus. Im Rahmen des Einstellungstests muss der Bewerber also beispielsweise erklären können, was ein Fonds ist, wie man diesen managt, jedoch nicht.
  • Je nach Bank sind zudem auch Konzentrations-, Logik- oder Persönlichkeitstests Bestandteil des Einstellungstests. Hierbei geht es letztlich darum, festzustellen, wie sich Leistungs- und Zeitdruck auf das Konzentrationsvermögen, das logische Denkvermögen und das soziale Verhalten des Bewerbers auswirken. Typische Aufgaben für Konzentrations- und Logiktests sind Zahlen- oder Buchstabenreihen, die vervollständigt werden müssen, Tabellen oder Listen, die es zu überprüfen gilt oder Bildausschnitte, die zusammengefügt werden müssen. Persönlichkeitstests werden meist durch Situationsschilderungen durchgeführt, zu denen der Bewerber entsprechend Stellung bezieht oder durch Satzanfänge, die der Bewerber fortführt. Bei Persönlichkeitstests sollte der Bewerber versuchen, Antworten zu geben, die einerseits der Wahrheit entsprechen, andererseits jedoch auch dem, was der Arbeitgeber hören möchte. Ratsam ist daher, auf Teils-Teils-Antworten auszuweichen und negativen Satzanfängen grundsätzlich eine positive Wendung zu geben.
  • Prinzipiell folgen Einstellungstests sowie die darin vorkommenden Aufgabenstellungen ähnlichen Mustern, auch wenn sich die Fragen inhaltlich und in ihrer Gewichtung unterscheiden können. Wichtig ist daher, sich mit den Aufgabenschemata vertraut zu machen. Zudem gilt für Einstellungstests, dass diese dann als bestanden gelten, wenn eine bestimmte Mindestpunktzahl erreicht wurde. Im Zweifel ist es daher besser, die Aufgaben aufmerksam zu lesen und sorgfältig zu bearbeiten als unbedingt alle Fragen lösen zu wollen.

Jetzt den aktuellen Bankkauffrau/mann Einstellungstest kaufen und downloaden

Einstellungstest Bankkaufmann

1. Sie erhalten eine Rechnung über 750 Euro. Wenn Sie diese innerhalb von einer Woche begleichen, können Sie einen Rabatt von 10% abziehen, wenn Sie sie innerhalb eines Monats begleichen, 3%. Wie viel müssen Sie jeweils bezahlen?

Lösung: ______?

 

2. Wenn ein ganzes Brot, das 1kg wiegt, 3,20 Euro kostet, wie teuer ist es, wenn man nur einige Scheiben kauft, die zusammen 200g wiegen?

Lösung: ______?

 

3. Die Fläche eines Rechtecks hat eine Größe von 49 cm2, wobei die eine Seite 7cm lang ist. Wie lang ist die andere Seite?

Lösung: ______?

 

4. Um welche Zahl handelt es sich, wenn der fünfte Teil dieser Zahl um 3 größer ist als ihr sechster Teil?

Lösung: ______?

 

5. Bewerber A hat weniger Punkte erreicht als Bewerber B. Bewerber B hat mehr Punkte erreicht als Bewerber C. Bewerber C und Bewerber D haben die gleiche Punktzahl erreicht. Bewerber B hat mehr Punkte als Bewerber D. Bewerber D hat mehr Punkte erreicht als Bewerber A. Wer hat am besten abgeschnitten?

a) Bewerber A
b) Bewerber B
c) Bewerber C
d) Bewerber D

 

6. Welche Schreibvarianten sind nach den neuen Rechtschreibregeln zulässig?

 

einstellungstest-bankkaufmann

 

7. Was verbirgt sich hinter dem Begriff Scharia?

a) das Parlament Israels
b) die traditionelle arabische Kleidung
c) ein buddhistisches Fest
d) das heilige Gesetz des Islams

 

8. Welches Gebirge liegt dem Hunsrück am Rhein gegenüber?

a) Schwarzwald
b) Taunus
c) Fichtelgebirge
d) Spessart

 

9. „Der zerbrochene Krug“ ist ein Werk von … ?

a) Heinrich von Kleist
b) Walther von der Vogelweide
c) Friedrich von Schiller
d) Hermann Hesse

 

10. Eine Kathode ist … ?

a) eine aus China stammende Pflanze
b) eine negativ geladene Elektrode
c) der Schenkel eines rechtwinkligen Dreiecks
d) ein Gesetz der römisch-katholischen Kirche

Einstellungstest Bankkaufmann Lösungen:

1.) Bei Zahlung innerhalb einer Woche 675 Euro, bei Zahlung innerhalb eines Monats 727, 50 Euro.
2.) 0,64 Euro
3.) 7cm
4.) 90
5.) b
6.) b
7.) d
8.) b
9.) a
10.) b

Einstellungstest für alle Berufe

€22,70Einmalzahlung
€22,70Einmalzahlung
  • 30 Fragen als PDF Datei & 106 Online Testfragen
  • inkl. Lösungswege & Auswertung
  • Allgemeinwissen
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Logisches Denken
  • Englisch
  • Erinnerungsvermögen
  • Konzentrationsvermögen
  • Kreatives Denk & Orientierungsvermögen
  • Räumliches Denkvermögen
  • kostenfreie Updates
  • sichere Zahlung über Digistore24
  • inkl. Support Mo-Fr.

Einstellungstest für alle Berufe (zertifiziert)

€37Einmalzahlung
€37Einmalzahlung
  • 540 Fragen als online Test im Mitgliederbereich
  • inkl. Lösungswege & Auswertung
  • Allgemeinwissen
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Logisches Denken
  • Englisch
  • Erinnerungsvermögen
  • Konzentrationsvermögen
  • Kreatives Denk & Orientierungsvermögen
  • Räumliches Denkvermögen
  • kostenfreie Updates
  • sichere Zahlung über Digistore24
  • inkl. Support Mo-Fr.