Einstellungstest AufgabenRegelmäßig wird über mehr und weniger schlimme Fächer in der Schule philosophiert. Meist ist die Grundlage der Diskussion eine aktuell durchgeführte Studie, die belegen soll, dass die Mehrheit der (befragten) Kinder einen Greul vor Mathematikaufgaben, einem Deutsch-Diktat oder Fachwissen aus dem Bereich Erdkunde, Wirtschaft oder Geschichte hat. Über einen Kamm zu scheren, ist das ganz grundsätzlich jedoch nicht, denn jeder hat Vorlieben und jeder hat Stärken. Bei den Einstellungstest Aufgaben gilt im Übrigen genau dasselbe: Es gibt Aufgaben, die dem einen oder anderen mehr liegen als dem Mitbewerber. Um sich auf mehr oder weniger geliebte Einstellungstest Aufgaben gut vorbereiten zu können, haben wir aus den wichtigsten Fachbereichen einige Übungsaufgaben für Sie zusammengestellt. Viel Spaß beim Training!

Einstellungstest Aufgaben

Einstellungstest Aufgaben: Die kniffligsten Mathematikaufgaben zum Üben

Aufgabe 1: In einem großen Topf befinden sich diverse Kugeln: Acht Blaue, 12 Rote und fünf weiße Kugeln werden bunt durchgemischt.

  1. Wie hoch ist die Chance eine blaue oder eine weiße Kugel aus dem Topf zu fischen? (Antwort: Die Wahrscheinlichkeit eine rote oder eine blaue Kugel zu ziehen, liegt bei 52 Prozent.)
  2. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, eine rote Kugel zu ziehen? (Antwort: Die Wahrscheinlichkeit eine rote Kugel zu ziehen, liegt bei 48 Prozent.)
  3. Wie hoch liegt die Wahrscheinlichkeit, keine blaue Kugel zu ziehen? (Antwort: Die Wahrscheinlichkeit, keine blaue Kugel aus dem Topf zu zaubern, liegt bei 68 Prozent.)

Aufgabe 2: Der zweijährige Jaime spielt gerne am Taschenrechner von Papa.  Wild haut er dabei auf die Tasten ohne zu wissen, was es damit auf sich hat.

  1. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, beim wilden Herumtippen auf 40 Tasten, die Tastenfolge 7 + 5 einzugeben? (Antwort: Die Wahrscheinlichkeit diese Tastenfolge zu tippen, liegt bei 1: 6400.)
  2. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, beim wilden Herumtippen auf 40 Tasten, die Tastenfolge 7 + 5 = einzugeben? (Antwort: Die Wahrscheinlichkeit diese Tastenfolge zu tippen, liegt bei 1: 2560000.)

Aufgabe 3: Das Spiele-Glücksrad von Sascha ist in zwölf gleich große Sektoren eingeteilt, die entsprechend von 1 bis 12 durchnummeriert sind.

  1. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Glücksrad nach nur einem Drehversuch eine ungerade Zahl zu drehen? (Antwort: Die Wahrscheinlichkeit eine ungerade Zahl zu drehen, liegt bei 6:12.)
  2. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Glücksrad nach nur einem Drehversuch eine Primzahl zu drehen? (Antwort: Die Wahrscheinlichkeit eine Primzahl zu drehen, liegt bei 5:12.)
  3. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Glücksrad nach nur einem Drehversuch eine Zahl zeigt, die durch 2 teilbar ist? (Antwort: Die Wahrscheinlichkeit Zahl zu drehen, die durch 2 teilbar ist, liegt bei 6:12.)

Einstellungstest Aufgaben: Die ungewöhnlichsten Deutschaufgaben zum Trainieren

Aufgabe 1: Der folgende Satz ist ein Schachtelsatz, wie er im Buche steht. Benenne die einzelnen Satzteile mit dem Kurzzeichen HS für Hauptsatz und der Abkürzung NS für Nebensatz und entwirre diesen Satz.

Das Pony, das, wenn jemand an die Koppel tritt, jeden, den es nicht kennt, anwiehert, ist ein Fluchttier, das sich ganz untypisch verhält.

(Antwort: Das Pony (HS 1), das (NS 1), wenn jemand an die Koppel tritt (NS 2), jeden (NS 1), den es nicht kennt (NS 2), anwiehert (NS 1), ist ein Fluchttier (HS 1), das sich ganz untypisch verhält (NS 3).

Das Pony ist ein Fluchttier, das jeden anwiehert, wenn jemand an die Koppel tritt. Es verhält sich sehr untypisch.)

Aufgabe 2: Bestimmen Sie die Satzteile und erläutern Sie, um welche Art von Nebensätzen es sich handelt.

Ich wohne nicht gerne inmitten eines Neubaugebiets, denn wenn ein neues Haus gebaut wird, verursachen die Maschinen, die dort bauen, sehr viel Lärm.

(Antwort: Ich wohne nicht gerne inmitten eines Neubaugebiets (HS 1), denn wenn ein neues Haus gebaut wird (NS 1 = Konsekutivsatz), verursachen die Maschinen (NS 2 = Konsekutivsatz), die dort verwendet werden (NS 3 = Relativsatz), sehr viel Lärm (NS 2).)

Aufgabe 3: Im folgenden Satz sollten die Adverbialien so umgeformt werden, dass sie zum Teil des Satzgefüges werden und als Adverbialsätze fungieren.

Mit der Ausbreitung des Medizintourismus wird es modern, für Schönheitsoperationen in andere Länder zu reisen.

(Antwort: Für Schönheitsoperationen in andere Länder zu reisen, wird modern mit der Ausbreitung des Medizintourismus.)

Einstellungstest Aufgaben: Einmal quer durchs Allgemeinwissen

Aufgabe 1 (Physik): Erläutern Sie was unter dem Schutzkontakt-Prinzip verstanden wird und wie sich dieser Sicherheitsmechanismus im Haushalt auswirkt. Benennen Sie Geräte, für die sogenannte Schutzkontaktstecker nötig sind.

(Antwort: Das Schutzkontakt-System besteht aus mehreren Sicherheitskomponenten: Neben dem Außen- und dem Mittelleiter wird dabei eine geerdete Schutzkontaktleitung verbaut, die mit dem Elektrogerät verbunden ist. Sobald es zu einem Isolationsfehler kommt, gibt es einen Kurzschluss. Ergo: Die Sicherung schaltet sich aus. Der sogenannte Schuko-Stecker ist nur bei den Geräten nötig, die ein außenliegendes Metallgehäuseteil haben.)

Aufgabe 2 (Geschichte): Skizzieren Sie einige Stationen der Ausgrenzung der Juden im Dritten Reich. Geben Sie an mindestens zwei Stellen ein konkretes Datum an.

(Antwort: Im September 1935 wurden die sogenannten Nürnberger Gesetze erlassen. Darin wurde seitens der NS-Regierung festgelegt, wer den Status eines deutschen Staatsbürgers hat und welche Rechte mit diesem Status verbunden werden. An dieser Stelle wurden Mischehen zwischen Juden und Deutschen verboten, um „gemischte“ Nachkommen zu verhindern. Im Jahr 1938 fand in der Nacht vom 9. auf den 10. November die sogenannte Reichskristallnacht statt. In dieser geschichtsträchtigen Nacht wurden Juden ermordet und vertrieben. Auch Häuser wurden zerstört.)

Aufgabe 3 (Erdkunde): Erläutern Sie wie Erdöl, Erdgas und Kohle entstanden ist.

(Antwort: Das tote Gewebe von Kleinstlebewesen wandert zu Boden und lagert sich auf dem Meeresgrund ab. Durch Wärme, Druck und Überschichtungsbewegungen sowie die Einwirkung von Bakterien wurde aus dem dortigen Faulschlamm Erdgas und Erdöl. Kohle entsteht im Prozess der Inkohlung. Sterben Pflanzenteile ab und lagern sich diese gemeinsam mit Holz ab, findet in Zusammenwirkung mit Wasser und Schlamm eine langsame Umwandlung in Kohle statt.)

Einstellungstest für alle Berufe

€22,70Einmalzahlung
€22,70Einmalzahlung
  • 30 Fragen als PDF Datei & 106 Online Testfragen
  • inkl. Lösungswege & Auswertung
  • Allgemeinwissen
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Logisches Denken
  • Englisch
  • Erinnerungsvermögen
  • Konzentrationsvermögen
  • Kreatives Denk & Orientierungsvermögen
  • Räumliches Denkvermögen
  • kostenfreie Updates
  • sichere Zahlung über Digistore24
  • inkl. Support Mo-Fr.

Einstellungstest für alle Berufe (zertifiziert)

€37Einmalzahlung
€37Einmalzahlung
  • 540 Fragen als online Test im Mitgliederbereich
  • inkl. Lösungswege & Auswertung
  • Allgemeinwissen
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Logisches Denken
  • Englisch
  • Erinnerungsvermögen
  • Konzentrationsvermögen
  • Kreatives Denk & Orientierungsvermögen
  • Räumliches Denkvermögen
  • kostenfreie Updates
  • sichere Zahlung über Digistore24
  • inkl. Support Mo-Fr.