Allgemeinwissenstest

Ein Allgemeinwissenstest soll den Stand des Basiswissens bei den Bewerbern feststellen. Hierbei geht es nicht um besondere Kenntnisse, sondern um Fakten, von denen man annehmen kann, dass sie bekannt sind. Damit geht es also bei diesem Testteil in erster Linie darum, das allgemeine Bildungsniveau der Bewerber zu ermitteln.

Tipp: Da das Feld des Allgemeinwissens sehr groß ist, sollte man sich auf diesen Teil im Einstellungstest auf jeden Fall sehr gut vorbereiten.

Allgemeinwissenstest jetzt online üben

Diesen Allgemeinwissenstest jetzt bestehen

Allgemeinwissen beinhaltet das, was in der Schule als Stoff in den Fächern gelehrt wird und was man durch Gespräche mit anderen sowie aus verschiedenen Informationsquellen erfährt. Ein Aufnahmetest in Allgemeinbildung wird in jedem Beruf durchgeführt. Allgemeinwissen steht jedem Menschen zur Verfügung und es steht jedem frei, seine Allgemeinbildung zu vergrößern.

Tipp: Es gibt eine Regel, die besagt, dass man sein Allgemeinwissen schon dadurch vergrößert, dass man etwas über ein Thema liest, das einen gar nicht interessiert, den Wirtschaftsteil einer Zeitung zum Beispiel.

Das Besondere am Allgemeinwissen ist, dass man es sich wirklich unproblematisch und überall aneignen kann. In der Schule wird die Basis dafür gelegt, indem Fächer wie Erdkunde, Geschichte oder auch Physik unterrichtet werden. Doch auch mit jeder Zeitung, die man liest und mit jeder Dokumentation, die man sich ansieht, vergrößert man unbewusst sein Wissen und damit seine Allgemeinbildung.

Wichtig: Ein Allgemeinbildungstest wird durchgeführt, um zu sehen, ob sich ein Bewerber generell für Wissen interessiert und ob er Wissen aufnehmen, verarbeiten und speichern kann. Daraus lässt sich auf das Lernverhalten während der Ausbildung schließen.

Ein Eignungstest über die Allgemeinbildung wird immer auch tagesaktuelle Themen beinhalten. Denn eben das macht die Allgemeinbildung aus. Sie bleibt nicht, wie andere Themen, an einem bestimmten Punkt als feste Wahrheit stehen. An einer mathematischen Formel, die vor 80 Jahren entwickelt wurde und die als wahr gilt, wird sich nichts ändern. Die Allgemeinbildung jedoch wächst im Laufe der Zeit und ist dem Zeitgeist unterworfen. Sie beinhaltet neue Entdeckungen ebenso wie neue Bücher, zeitgeistliche Strömungen, weltpolitische Ereignisse und vieles mehr. Aus diesem Grund gehört heute zum Beispiel das Wissen um Begriffe wie Klimawandel oder Hartz IV zu den Bereichen, die in den letzten Jahren zum Allgemeinwissen der Bevölkerung hinzugekommen sind.

Allgemeinwissenstest

1. Testfrage:

Wer schuf die „Betenden Hände“?

a) Rembrandt
b) Dürer
c) van Gogh
d) Dali

2. Übungsaufgabe:

Wie viele Mitgliedsstaaten hat die EU?

a) 18
b) 25
c) 20
d) 27

3. Allgemeinwissenstestfrage:

Wie hieß der erste Bundeskanzler der BRD?

a) Theodor Heuss
b) Ludwig Erhardt
c) Konrad Adenauer
d) Kurt Schumacher

4. Aufgabe:

Wo fanden sich die Vorläufer der Eisenbahn in Deutschland in erster Linie?

a) bei Seehäfen
b) im Bergbau
c) in großen Städten
d) in der Landwirtschaft

5. Übungsaufgabe:

Wo fand 1851 die erste Weltausstellung statt?

a) Paris
b) Berlin
c) London
d) New York

6. Testfrage:

Wie lang ist eine Marathonstrecke?

a) 35,21 km
b) 51 km
c) 42,195 km
d) 42 km

7. Aufgabe:

Wer schrieb den Roman „Der Untertan“?

a) Thomas Mann
b) Heinrich Mann
c) Heinrich Böll
d) Bertholt Brecht

8. Übungsaufgabe:

Wie nennt man das Unterteilen von Datenträgern?

a) Formatieren
b) Partitionieren
c) Konvertieren
d) Konditionieren

9. Einstellungstest Frage:

Woraus setzt sich das britische Parlament zusammen?

a) Aus Senat und Kongress
b) Aus Oberhaus und Unterhaus
c) Aus Senat und Ständevertretung
d) Aus Oberhaus und Senat

10. Frage:

Was soll der „Pisa-Test“ abbilden?

a) Den Bildungsstand von Schülern
b) Die Leistungen der Lehrer
c) Den Inhalt der Lehrpläne
d) Den Intelligenzquotienten von Schülern

Allgemeinwissenstest Lösungen:

1.) b
2.) d
3.) c
4.) b
5.) c
6.) c
7.) b
8.) b
9.) b
10.) a

Thema: Allgemeinwissenstest

Wo ist der Fehler?

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.